Zylinder ausbauen – Mofa

Wer an seinem Mofa oder Moped mehr Hubraum braucht oder aber einfach der Zahn der Zeit zu sehr genagt hat, der muss früher oder später seinen Zylinder ausbauen und tauschen. Wie man den Zylinder beim Mofa ganz einfach ausbaut, erklären wir euch in dieser Anleitung. Dabei ist es egal ob Piaggio Ciao, Hercules Prima oder Puch Maxi. Das Prinzip ist immer gleich:

Werkzeuggrundlage:

Unser Nr. 1 Werkzeugkoffer: https://amzn.to/3hHM9ez *

Drehmomentschlüssel, für den Zusammenbau: https://amzn.to/2YKnj5Z *

Zylinder am Mofa ausbauen, so geht´s:

Der Ausbau des Zylinders ist eigentlich bei allen Marken und Modellen gleich oder zumindest ähnlich. Aus diesem Grunde sollte dir diese Anleitung bei allen Motoren weiterhelfen können. Los geht´s:

Zu aller erst solltest du den Motor ausbauen. Bei einigen Modellen kann man zwar auch den Zylinder ausbauen, ohne vorher den Motor rausnehmen zu müssen, allerdings ist es gerade beim ersten mal nicht zu empfehlen.

Motor einer Puch Maxi. Diese Schrauben musst du lösen.

Hast du den Motor ausgebaut, solltest du ihn zunächst reinigen. Des beugt nicht nur Verschleiß vor sondern sorgt vor allem dafür, dass kein Dreck in den Motor fällt, sobald du den Zylinder abnimmst.
Besonderes Augenmerk solltest du deshalb auf den Bereich um den Zylinder legen.

Ist alles sauber, kann es auch schon losgehen. Du solltest dir eventuell Hilfe holen, bzw. dafür sorgen, dass der Motor fest steht und du ihn gut im Griff hast. Das hat den Grund, dass nun die Zylinderkopfmuttern entfernt werden. Diese sitzen durch die thermische Belastung oft recht fest.

Piaggio Ciao Motor überholen anleitung
Zylinderkopfmuttern Piaggio Ciao Motor

Hast du die Zylinderkopfmuttern gelöst, kannst du auch schon den Zylinderkopf abnehmen. Auch dieser sitzt schon mal etwas fester. Dies liegt vor allem an der Dichtung bzw. Dichtpaste.
Aber keine Panik, mit einem weichen Gegenstand, z.B. aus Plastik kannst du zur Not nachhelfen und den Kopf vorsichtig runter hebeln. Hier aber aufpassen, dass keine Kühlrippen beschädigt werden.

Nachdem der Kopf abgenommen ist, solltest du die Fläche nochmals reinigen und aufpassen, dass kein Dreck in den Zylinder fällt.
Jetzt ist es so weit. Du kannst den Zylinder vorsichtig abnehmen. Auch hier auf Dreck achten und vielleicht den Zylinder abnehmen.

Piaggio Ciao Motor überholen anleitung
Zylinder entfernt

Manchmal können sich auch die Stehbolzen mit rausdrehen. Das ist aber kein Problem. Diese kannst du später einfach wieder reinschrauben.

Tuning durch Zylinder Tausch am Mofa

Abschließend kannst du deinen neuen Zylinder verbauen. Während der Zylinder ausgebaut ist und das Kurbelgehäuse frei liegt, solltest du dies mit einem Tuch zustopfen.

Das beste 2-Takt Öl für den Alltag: https://amzn.to/3ly9gug *

Wie du einen neuen Zylinder einbauen kannst, erklären wir dir in einem anderen Beitrag, hier bei der-schrauberling.de

Du möchtest deinem Mofa etwas gutes tun und gleichzeitig etwas mehr Leistung raus kitzeln? Kein Problem! >HIER< haben wir erklärt wie es geht.

Du brauchst persönliche Hilfe?

Du benötigst persönliche Beratung bei deinem Projekt oder einfache und unkomplizierte Hilfe?
Dann haben wir das richtige Angebot für dich!
Unterstütze uns bei Patreon und erhalte unsere exklusive WhatsApp Nummer, über die du uns Fragen, Bilder und Videos deiner Moped Probleme zukommen lassen kannst. Wir beraten uns dann und versuchen mit dir gemeinsam dein Mofa wieder ans laufen zu bringen oder helfen dir bei deinem Umbau / Tuning…
Interesse? Hier findest du alle Infos: https://www.patreon.com/MopedFactory


Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann kannst du dich gerne bei uns melden. Mail: info@der-schrauberling.de

( Die mit * gekennzeichneten Links (Produktvorschau) sind Affiliate Links/Werbelinks (Amazon / eBay Partnerprogramm). Diese dienen zur Orientierung und schnellem finden der Produkte. Solltest du das Produkt über diesen Link kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich nichts )

Vergaser überholen bei Piaggio Ciao, Si, Bravo Mofa

Wer sein Piaggio Mofa restauriert oder nach langer Standzeit auf Vordermann bringt, sollte auch den Vergaser überholen. Auch wenn der Mofa Vergaser schon älter ist, ist eine Überholung des Mofa Vergasers an der Piaggio Ciao, ratsam.
Wie du den Vergaser deiner Piaggio Ciao revidierst, erfährst du hier.

Teileliste:

Überholset für Dellorto Vergaser: https://amzn.to/2K4G6lk *
Benzinschlauch + Filter: https://amzn.to/2NU4ZRY *
Gaszug: https://amzn.to/2pMp70n *
alternativ, neuer Vergaser: https://amzn.to/2K2O1j0 *

Werkzeugliste:

1/4″ Ratschenkasten: https://amzn.to/34EP9RM *
Schraubendreher: https://amzn.to/34LLmlW *
Seitenschneider: https://amzn.to/2rsJKz2 *

Mofa Vergaser überholen bei einem Piaggio Ciao – Anleitung

Zunächst sollte man natürlich den Vergaser ausbauen. Wie genau das geht, kannst du >HIER< nachlesen.
Da man am Besten auch gleich den Benzinschlauch und den Gaszug wechselt, kann man diese in einem mit entnehmen. Auch dazu haben wir Anleitungen auf diesem Blog.

13mm Vergaser

Nun zerlegen wir den Vergaser in seine Einzelteile. Auch reinigen sollte man den Mofa Vergaser dabei komplett. Wie du ihn zerlegst und säuberst, kannst du >HIER< nachlesen.

Nun kann man die Teile Tauschen, welche im Überholset bereits beigelegt sind. Die alte Standgasschraube kann man einfach herrauschschrauben und diese mit der Feder entnehmen. Die neue einfach in umgekehrter Reihenfolge einbauen.
Anschließend entnimmt man den Schwimmer. Dazu einfach den Stift entnehmen, der den Schwimmer hält und daraufhin den Schwimmer samt Schwimmernadel entnehmen.
Auch diese Teile sind im Set enthalten und können nun neu verbaut werden. Der Stift sitzt einfach lose in der Halterung. Darauf achten, dass sich der Schwimmer einfach bewegen lässt.
Abschließend tauscht man noch die Düse (hier schauen ob die im Set (50er) auch zu eurem Setup passt. Ansonsten eine entsprechende erwerben.

Schwimmer und Hauptdüse

Nun ist nur noch die Dichtung für die Schwimmerkammer übrig. Diese einfach herausziehen und die neue in die Kammer einsetzen. Zu guter letzt alles wieder verschrauben und zusammen mit dem neuen Zug und dem erneuerten Benzinschlauch verbauen. Nun haben wir den Vergaser deiner Piaggio Ciao überholt

Dein Vergaser ist nicht richtig abgestimmt und du möchtest (und solltest) das ändern? Kein Problem, mit >DIESER< Anleitung solltest du das ohne Probleme hinbekommen.


Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann kannst du dich gerne bei uns melden. Mail: info@der-schrauberling.de

( Die mit * gekennzeichneten Links (Produktvorschau) sind Affiliate Links/Werbelinks (Amazon Partnerprogramm). Diese dienen zur Orientierung und schnellem finden der Produkte. Solltest du das Produkt über diesen Link kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich nichts )

Kupplungsbeläge wechseln Piaggio Ciao, SI, Bravo Mofa

Jeder der viel fährt, oder sein Mofa restauriert, muss auch die Verschleißteile ab und an tauschen. Dazu gehören auch die Kupplungsbeläge. Die Kupplungsbeläge kann man bei einem Piaggio Ciao Mofa vergleichsweise einfach wechseln. Wie du dabei vorgehst, erklären wir dir hier.

Teileliste:

Kupplungsfedern: https://amzn.to/2BluXHV *
Kupplungsbeläge: https://amzn.to/2VXpUqH *
Starterbeläge: https://amzn.to/2pA7Zuk *
Grundplatte: https://amzn.to/35MFjP6 *
Komplette Kupplung: https://amzn.to/2Mpxuaz *

Werkzeugliste:

Schraubenschlüssel: https://amzn.to/2J1rNNX *
Schraubenzieher: https://amzn.to/31saBYi *

Kupplungsbeläge und Federn wechseln bei der Piaggio Ciao? So geht´s:

Zunächst muss dafür natürlich die Kupplung ausgebaut werden. Wie das ganz einfach und ohne Spezialwerkzeug geht, kannst du >HIER< nachlesen.
Liegt die Kupplung ausgebaut vor dir, kann es losgehen. Hat man die Druckplatte, die einfach lose oben drauf sitzt, abgenommen, sieht man schon die kompletten Kupplungsbeläge.
Den Verschleiß deiner Kupplungsbeläge an deiner Piaggio Ciao kannst du übrigens prüfen, ohne sie auszubauen. Einfach die Seitenverkleidung abnehmen und nachscheuen.

Die Druckplatte liegt noch auf

Man kann die Grundplatte mit den Kupplungsbelägen nun einfach heraus nehmen und die große Glocke weglegen. In dieser sieht man noch die Starterbeläge. Eigentlich ein guter Zeitpunkt, auch diese zu wechseln, falls auch hier der Verschleiß fortgeschritten ist. Hat man die Platte entnommen, kann man die Beläge, welche noch durch die Kupplungsfedern zusammengehalten werden, vorsichtig von der Platte abziehen.

Auch tuning Kupplungsfedern gibt es


Sind die Federn noch gut, kann man diese auch noch aushängen. Allerdings sollte man, beim Tauschen der Beläge, auch noch die Federn wechseln.

Alles zerlegt

Nun ist alles soweit zerlegt, dass man die neuen Kupplungsbeläge für die Piaggio Ciao verbauen kann.
Dazu hängt man zunächst die neuen Federn in die 3 Beläge ein und führt diese dann vorsichtig auf über die Stäbe der Grundplatte. Wichtig: Die Seite mit der Kugel in den Belägen gehört nach oben. Ist dies geschehen, kann die Grundplatte mit den neuen Belägen, wieder in die große Kupplungsglocke gesetzt werden.

Die Kupplungsbeläge müssen bei der Piaggio Ciao regelmäßig gewechselt werden


Zu guter letzt kann die Kupplung wieder verbaut werden. Auch das kannst du >HIER< nachlesen.
Wenn dir das Alles zu viel Aufwand ist, kannst du dir auch direkt eine neue Grundplatte mit bereits verbauten Belägen kaufen. Diese sind meist nicht viel teurer.

Aufsetzen der neuen Beläge

Du möchtest stärkere Kupplungsfedern verbauen und weißt aber nicht so ganz was das genau bringt oder wie das funktioniert? Das haben wir dir >HIER< in dieser Anleitung näher erläutert!




Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann kannst du dich gerne bei uns melden. Mail: info@der-schrauberling.de

( Die mit * gekennzeichneten Links (Produktvorschau) sind Affiliate Links/Werbelinks (Amazon Partnerprogramm). Diese dienen zur Orientierung und schnellem finden der Produkte. Solltest du das Produkt über diesen Link kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich nichts )

Riemen wechseln bei Piaggio Ciao, SI, Bravo

Auch der Riemen ist bei der Piaggio Ciao ein Verschleißteil und sollte regelmäßig überprüft und getauscht werden. Sollte es mal so sein, dass du den Riemen bei der Piaggio Ciao wechseln musst, dann erklären wir dir hier wie es ganz leicht und unkompliziert geht:

Teileliste:

Riemen (auf die Länge achten): https://amzn.to/2OJVAyl *

Werkzeugliste:

Schraubenzieher: https://amzn.to/32gBRdy *
Schraubenschlüssel: https://amzn.to/2nH87r4 *

So wechselst du deinen Riemen bei der Piaggio Ciao:

Zunächst muss, wie immer bei Arbeiten an Kupplungen, Riemen und Co., die Seitenverkleidung runter. Ist der Blick auf den Riemen frei, kann die eigentliche Arbeit beginnen. Es gibt nun 2 Möglichkeiten.
Die erste: Man löst die Rimenscheibe.
Die zweite: Man löst die Kupplung.

Riemenscheibe lösen um den Riemen zu wechseln

Wir beschreiben hier den Weg über die Riemenscheibe. Möchtest du dafür die Kupplung abnehmen, findest du >HIER< viele nützliche Tipps.
WICHTIG! Bevor du einen neuen Riemen kaufst, solltest du herausfinden, wie lang dieser sein muss. Hast du an der Übersetzung nicht geändert, kannst du einfach die Länge deines alten Riemens messen und diesen Wert nutzen.
Am einfachsten geht das, indem du einen Faden am alten Riemen entlang legst und dessen Länge dann misst.

Der Riemen ist ein Verschleißteil bei der Piaggio Ciao


Aber zurück zu unserem Beispiel. Die Riemenscheibe haben wir gelöst (>So geht´s<) und auch abgezogen. Nun kann man den alten Riemen abnehmen.

Hier wurde es langsam Zeit

Den neuen Riemen zieht man nun über die Kupplung und legt ihn auch in die, noch gelöste, Riemenscheibe ein. Diese setzt man dann mit etwas Druck wieder auf die Getriebeausgangswelle. Auf das Gewinde dieser aufpassen! Sollte der Riemen zu stramm sein, musst du den Motor und Auspuff lösen und ihn ein Stück zurück setzen.

Der neue Riemen liegt schon bereit

Ist der Riemen verbaut und die Riemenscheibe wieder angezogen, kannst du den neuen Riemen noch richtig spannen. Wie das geht? Lies es >HIER< nach.

Du möchtest die Übersetzung an deiner Ciao anpassen, weißt aber nicht wie? Wir haben hier 3 Wege erklärt, wie du die Übersetzung an deiner Piaggio Ciao, SI, Bravo ändern kannst.


Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann kannst du dich gerne bei uns melden. Mail: info@der-schrauberling.de

( Die mit * gekennzeichneten Links (Produktvorschau) sind Affiliate Links/Werbelinks (Amazon Partnerprogramm). Diese dienen zur Orientierung und schnellem finden der Produkte. Solltest du das Produkt über diesen Link kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich nichts )

Kupplung ausbauen und wechseln – Piaggio Ciao, Si, Bravo

Nicht nur die Beläge der Kupplung müssen ab und an gewechselt werden. Auch kann es vorkommen, dass man die Kupplungsglocke bei seiner Piaggio Ciao tauschen oder ausbauen muss. Beim Verbauen einer 30 km/h Glocke Beispielsweise. Wie das geht? Das erfährst du direkt hier:

Teileliste:

neue Kupplung: https://amzn.to/2OGK06Y *
neue Beläge: https://amzn.to/2q8bPuT *

Werkzeugliste:

Schraubenzieher: https://amzn.to/35otPkK *
Schraubenschlüssel: https://amzn.to/2IGuJiY *

Kupplung ausbauen beim Piaggio Ciao Mofa – so geht´s:

Um an die Kupplung zu gelangen, muss natürlich erst die Seitenverkleidung entfernt werden. Nun stellen sich viele die Frage, wie man die Kupplung blockieren kann?


Ganz einfach: Mit einem Schraubenzieher, den man zwischen die Rippen des Polrads steckt.

Kupplungsmutter lösen

Nun kann man mit einem Schraubenschlüssel die Mutter, welche auf der Kurbelwelle sitzt, lösen. Daraufhin ist die Kupplungsglocke gelöst und man kann entweder nur die innere Platte herausziehen (wenn man z.B. die Beläge wechseln will) oder direkt die ganze Glocke. Dabei sollte man allerdings ein wenig auf das Gewinde der Kurbelwelle achten, da durch den Riemen die Glocke noch auf Spannung steht.

Die Kupplung ist abgezogen

Sitzt die Kupplung zu fest kann es sein, dass man auf die Hilfe eines Abziehers zurückgreifen muss. Hinter der Kupplung sitzt noch ein Distanzstück. Dieses muss immer wieder verbaut werden. Die Seite mit dem größeren Durchmesser, zeigt dabei Richtung Motor.

Ideal für einen Umbau auf eine 30 km/h Glocke

Abschließend kann der Riemen über die neue Glocke gelegt und diese auf die Welle gesteckt werden. Dann nur noch die Platte aufsetzen und alles wieder festziehen.

Nicht die Distanzscheibe vergessen

Möchtest du die Übersetzung deiner Ciao ändern? Dann gibt es 3 einfache Möglichkeiten. Welche das sind, erfährst du >HIER<.


Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann kannst du dich gerne bei uns melden. Mail: info@der-schrauberling.de

( Die mit * gekennzeichneten Links (Produktvorschau) sind Affiliate Links/Werbelinks (Amazon Partnerprogramm). Diese dienen zur Orientierung und schnellem finden der Produkte. Solltest du das Produkt über diesen Link kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich nichts )

Umbau auf Variomatik bei Piaggio Ciao, SI, Bravo

Bei der Moped Version original, muss man beim Mofa eine Variomatik nachrüsten, wenn man eine Piaggio Ciao fährt. Ein Variomatik Umbau bei der Piaggio Ciao hat viele Vorteile, auch bei einem Mofa, eine Umrüstung ist somit immer öfter Ziel vieler Umbaut. Dass das Ganze viel einfacher ist, als manch einer denken mag, erfährst du in dieser Anleitung:

Teileliste:

Variomatik Getriebe (hier ohne Gehäuse): https://amzn.to/2pgeC4Q *

Wandler + Halbmondkeil: Piaggio Ciao, SI, Bravo Wandler *

Variomatik: https://amzn.to/35ryLFz *
Gewichte zum Abstimmen: https://amzn.to/31bmeT7 *
Variomatikriemen (auf die Länge achten!): https://amzn.to/33sgoP3 *

Seitenverkleidungen für Variomatik: https://amzn.to/2ICS6tF *

Werkzeug:

Schraubenschlüssel: https://amzn.to/2OFuLLu *

Bandschlüssel: https://amzn.to/33pKSRH *

Umbau auf Variomatik bei der Piaggio Ciao – So geht´s:

An sich benötigt man 3 Komponenten, um von Mono auf Variomatik Antrieb zu wechsel:


1. statt der Fliehkraftkupplung wird vorne die Variomatik verbaut
2. statt der Riemenscheibe kommt der Wandler auf die Getriebeausgangswelle
3. statt dem Mono-Getriebe, wird eine Variomatik-Getriebe des Mopeds verbaut

Alle Teile für den Umbau

Der Umbau ist gleichzeitig so simpel wie er logisch ist. Am besten beginnt man damit, das Getriebe zu tauschen. Wir gehen davon aus, dass ein Variomatik Getriebe mit Gehäuse, fertig zusammengebaut, vorhanden ist.

Anzeige

Du willst dir einen Grundstock an Werkzeug aufbauen, um mit deiner Werkstatt richtig loszulegen? Dann bist du mit diesem Werkzeugkoffer sehr gut beraten. Auch wir nutzen ihn z.B. bei Mofarennen.

Werkzeugkoffer mit allen Grundlagen: Proxxon Werkzeugkoffer *


Nun tauschst du einfach das originale Mono Getriebe gegen das Variomatik Getriebe. Dies erkennt man sehr gut an der langen Ausgangswelle.
Wie man bei der Ciao ein Getriebe wechselt, findest du >HIER<.

Besseren Anzug durch einen Variomatik Umbau

Ist dein Hinterrad nach dem Getriebetausch wieder verbaut, dann auch gleich der Wandler verbaut werden. Dazu einfach den Halbmondkeil in die Nut der Ausgangswelle des Getriebes setzen und den Wandler aufschieben.
Nun kommt der Ölfilterschlüssel (Bandschlüssel) zum Einsatz.

Anzeige:

Mit diesem kann der Wandler blockiert und dann angezogen werden. Dazu einfach die Schlaufe über den Wandler ziehen und gegenhalten.

Wandler, Getriebe und Vario sind verbaut

Anschließend tauscht man die Kupplung vorne, gegen die Variomatik. Wie man die Kupplung ausbaut, kannst du >HIER< nachlesen.
Zu guter letzt fehlt nur noch der Riemen. Dieser ist dicker als der des Mofas. Bevor man die vordere Platte der Variomatik aufsetzt, zieht man den Riemen über den Wandler und drückt dessen Scheiben leicht zusammen, sodass der Riemen etwas tiefer sitzt. Nun kann er vorne über die Variomatik gezogen werden.

Auch eine Variomatik muss abgestimmt werden


Ist alles angezogen, bist du soweit fertig. Der Riemen sollte vorne ganz am inneren der Welle anliegen und hinten, oben am Wandler sitzen. Dies solltest du auch bei laufendem Motor überprüfen.
Sollte das nicht so sein, kannst du es entweder über die Rimenlänge bzw. die Stellung des Motors anpassen.

links Variomatik, rechts Mono

Meist musst du auch passende Seitenverkleidungen verbauen, da der Wandler natürlich deutlich mehr Platz braucht, als eine Rimenscheibe.

Auch eine Variomatik musst du abstimmen. Dies geschieht über die Gegendruckfeder im Wandler und die Gewichte in der Variomatik. Wie man das macht? Das kannst du >HIER< nachlesen.

Man kann natürlich auch die originale Moped Variomatik fahren, allerdings haben wir mit der Malossi Multivar deutlich bessere Erfahrungen gemacht.

Du möchtest ein wenig mehr Leistung aus deinem Mofa kitzeln, allerdings immer noch unauffällig bleiben? >HIER< kannst du nachlesen wie das ganz einfach geht.


Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann kannst du dich gerne bei uns melden. Mail: info@der-schrauberling.de

( Die mit * gekennzeichneten Links (Produktvorschau) sind Affiliate Links/Werbelinks (Amazon / ebay Partnerprogramm). Diese dienen zur Orientierung und schnellem finden der Produkte. Solltest du das Produkt über diesen Link kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich nichts )

Komplettes Getriebe tauschen bei Piaggio Ciao, SI, Bravo

Vor allem, wenn man die Übersetzung seines Mofas anpassen will, oder es restauriert, ist ein Getriebe Wechsel bei der Piaggio Ciao nötig. Was kompliziert klingt und bei vielen Mofas auch so ist, ist bei der Piaggio Ciao recht einfach und mit wenigen Handgriffen erledigt. Eine Anleitung gibt es hier:

Teileliste:

Getriebe zum Wechseln

Werkzeugliste:

Ratsche: https://amzn.to/2B67kmw *
Schraubenschlüssel: https://amzn.to/2AZdPro *
Zange: https://amzn.to/2B0vAGQ *

Getriebe bei einem Piaggio Ciao Mofa wechseln – so geht´s:

Bei den Abreiten sollte das Mofa auf dem Hauptständer stehen oder anderweitig aufgebockt werden. Das Hinterrad sollte als frei in der Luft stehen.
Um das Getriebe bei der Piaggio Ciao zu wechseln ist es zunächst nötig, das Hinterrad auszubauen. Dazu die Seitenverkleidungen entfernen und die Riemenscheibe und den Riemen abbauen. Wie das geht? >HIER< kannst du es nachlesen.
Daraufhin es ist außerdem notwendig, auch den Bremszug zu lösen.

Hinterradbremse lösen

Sind Bremse und Riemenscheibe gelöst, kann auch das Getriebe bzw. das Hinterrad, losgeschraubt werden. Am einfachsten geht das hier aus Platzgründen mit einer Ratsche und entsprechender Nuss.

Mit dem Getriebe lässt sich die Übersetzung einfach anpassen

Beim lösen des Hinterrades sollte dies abgestützt werden. Alternativ kann man es auch mit einer Hand festhalten. Es sind insgesamt 4 Schrauben zu lösen – 2 auf jeder Seite.

Schrauben am Hinterrad lösen

Sind alle 4 Schrauben gelöst, kann man das Rad abstellen und aus dem Rahmen entnehmen. Um das Getriebe auszulösen zu können, muss nun nur noch das Ritzel der Kette abgeschraubt werden. Dazu kann man entweder einen entsprechenden Schlüssel oder eine Zange nutzen.

Abschließend kann das alte Getriebe einfach entnommen und ein neues eingesetzt werden. Beim Verbauen geht man nun einfach in umgekehrter Reihenfolge vor.

Getriebe wechseln

Während des Einbaus des Hinterrades sollte darauf geachtet werden, dass das Hinterrad gerade steht.

Du möchtest nicht direkt dein ganzes Getriebe wechseln, sondern überlegst eher, etwas an der Kupplungsglocke oder der Riemenscheibe zu ändern? Super Idee! >HIER< ist erklärt, was du machen kannst und was die Auswirkungen sind.


Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann kannst du dich gerne bei uns melden. Mail: info@der-schrauberling.de

( Die mit * gekennzeichneten Links (Produktvorschau) sind Affiliate Links/Werbelinks (Amazon Partnerprogramm). Diese dienen zur Orientierung und schnellem finden der Produkte. Solltest du das Produkt über diesen Link kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich nichts )

Riemenscheibe wechseln Piaggio Ciao, SI, Bravo

Wer zum Beispiel seine Übersetzung ändern, oder einfach ein wenig neuen Glanz an sein Mofa bringen will, der kommt um einen Tausch der Riemenscheibe meist nicht drum herum. Da es beim Wechseln der Riemenscheibe an der Piaggio Ciao jedoch viele Missverständnisse gibt, hier eine kurze Anleitung von uns:

Teileliste:

große Riemenscheibe (kurze Übersetzung): https://amzn.to/35mlEWa *
kleine Riemenscheibe (lange Übersetzung): https://amzn.to/2OD6vK6 *
Riemen (hier auf die Länge achten!): https://amzn.to/2oyPzKb *

Werkzeugliste:

Schraubenzieher: https://amzn.to/2OA7r1T *
1/4″ Ratsche: https://amzn.to/312j8AV *

Riemenscheibe wechseln bei der Ciao – so geht´s:

Zunächst muss natürlich die Seitenverkleidung entfernt werden. Der Riemen befindet sich bei der Ciao z.B. übrigens auf der linken Seite.
Liegt der Riemen frei kann man sich an die Riemenscheibe begeben. Diese hat, bei einer originalen Übersetzung, von Hause aus Löcher.

Lösen der Riemenscheibe

Durch eins dieser Löcher führt man nun einen großen Schraubenzieher. An der Stelle, an der der Rahmen beginnt, kontert man nun die Drehung der Riemenscheibe. Anschließend kann man mit einem Schraubenschlüssel oder der Ratsche, die Mutter lösen. Den Schraubendreher drückt man dabei weiterhin gegen das Getriebe.

Piaggio Ciao durch Riemenscheibe länger übersetzen


Ist die Mutter der Getriebeausgangswelle gelöst, kann die Riemenscheibe samt Riemen, einfach abziehen.

Riemenscheiben in verschiedenen Größen

Abschließend kann die neue Riemenscheibe verbaut werden. Dazu setzt man den neuen Riemen auf die Kupplung und die Riemenscheibe.
Erst danach steckt man die Scheibe wieder auf das Getriebe. Eventuell muss dazu der Motor ganz zurück und der Riemen abschließend neu gespannt werden. Wie du deinen Riemen richtig spannst, kannst du >HIER< nachlesen.
Am Ende einfach die Seitenverkleidung wieder verbauen und alles Testen.

Dir fehlt es an Leistung, aber du möchtest trotzdem unauffällig unterwegs sein? >HIER< haben wir das richtige Setup für dich und deine Piaggio Ciao, SI oder Bravo.
Du möchtest dein Mofa tunen, aber alles soll legal bleiben? Dann lies dir >DIESEN< Artikel durch!


Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann kannst du dich gerne bei uns melden. Mail: info@der-schrauberling.de

( Die mit * gekennzeichneten Links (Produktvorschau) sind Affiliate Links/Werbelinks (Amazon Partnerprogramm). Diese dienen zur Orientierung und schnellem finden der Produkte. Solltest du das Produkt über diesen Link kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich nichts )

Luftfilter tauschen bei Piaggio Ciao, SI, Bravo

Wer sein Mofa tunen oder seinen Luftfilter bei der Piaggio Ciao reinigen möchte, muss ihn zwangsläufig aus und wieder einbauen. An sich eine einfache Übung, allerdings ist es immer gut, einen Leitfaden zu haben, falls mal nicht alles so funktioniert. Und wir haben hier natürlich auch einen für dich vorbereitet:


Teileliste:

evtl. einen neuen Luftfilter:
– original: https://amzn.to/2msP96W *
– tuning: https://amzn.to/2oLnBdM *

Werkzeug:

Schraubendreher: https://amzn.to/2oOipWx *

( Die mit * gekennzeichneten Links (Produktvorschau) sind Affiliate Links/Werbelinks (Amazon Partnerprogramm). Diese dienen zur Orientierung und schnellem finden der Produkte. Solltest du das Produkt über diesen Link kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich nichts )

Unter dem Trittbrett ist der Motor verbaut

Bei der Ciao muss zunächst das Trittbrett ausgebaut werden. Bei z.B. der SI sind hier die seitlichen Trittbretter zu nennen.
Dazu einfach, wie im Bild gezeigt, die Schraube lösen und das Trittbrett abnehmen.

Darunter erkennt man den Motor und daran sind Vergaser und der Luftfilter zu erkennen.

Luftfilter losschrauben

Der Luftfilter ist mit einer Schelle am Vergaser befestigt. Diese ist durch eine Schraube gesichert. Also heißt es: losschrauben. Ist die Schraube gelöst, kann der Luftfilter entnommen werden. Diesen dazu einfach leicht nach hinten drücken.

Hier fehlt der Siebeinsatz!

Beim Einbau des neuen Vergaser geht man einfach in umgekehrter Reihenfolge vor. Hierbei ist wichtig, dass der Luftfilter richtig auf dem Vergaser sitzt. Zur Not, kann man mit einem Schraubenzieher von hinten gegen den Luftfilter drücken. Danach die Schelle wieder anziehen und auch das Trittbrett wieder verbauen.

Luftfilter mit Einsatz

WICHTIG!

Beim Wechsel des Luftfilters solltet ihr immer euren Vergaser neu abstimmen! Wie das geht kannst du ganz einfach >HIER< nachlesen.


Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann kannst du dich gerne bei uns melden. Mail: info@der-schrauberling.de

Riemen spannen an der Piaggio Ciao, SI, Bravo

Was bei vielen Mofas die Kette ist, ist bei der Piaggio Ciao der Riemen. Den Riemen der Piaggio Ciao solltest du ebenfalls spannen. Das ist leichter als man denkt und kann eigentlich jeder selber machen. So beugt man Verschleiß und Leistungsverlust vor.


Benötigtes Werkzeug:

1/4″ Ratschenkasten: https://amzn.to/2nMpwOP *
Schraubenschlüssel: https://amzn.to/2osvbtG *
großer Schraubendreher: https://amzn.to/2mZdK3u *

Benötigte Teile:

evtl. neuer Riemen (auf die Länge achten): https://amzn.to/2nMcscg *

Dieser Riemen muss gespannt werden

Vorgehen

Zunächst prüfst du, ob du deinen Piaggio Ciao Mofa Riemen auch spannen musst. Dazu einfach die Seitenverkleidung der Ciao, auf der linken Seite entfernen. Nun liegt der Riemen frei. Mit einer Hand versucht man nun, den Riemen in der Mitte zusammen zu drücken. Lassen sich beide Seiten leicht zusammendrücken, sodass sie sich berühren, sollte der Riemen gespannt werden.

Keilriemen/Riemen/Antriebsriemen ohne CVT RMS für Piaggio/Vespa Ciao...*
  • Piaggio Ciao A (Mofa) M7E1T
  • Piaggio Ciao L (Mofa) M7E1T
  • Piaggio Ciao Mix (Mofa)

Hierzu löst man die Muttern der Motorhaltebolzen sowie die Mutter, die den Auspuff am Rahmen befestigt.

Der rechte Pfeil zeigt auf die Auspuffschraube

Sind alle Schrauben gelöst, kann man mit einem großen Schraubenzieher vorsichtig den Motor nach vorne drücken. Dabei auf den Lack achten und wenn nötig ein Tuch zwischen Rahmen und Schraubenzieher legen.

Den Riemen spannen

Zum Spannen des Riemens wird der Motor vorsichtig nach vorne gedrückt

Ist der Riemen gut genug gespannt, kann man die hintere Motorschraube anziehen und den Motor so fixieren. Nun sollten alle anderen Schrauben wieder angezogen werden. Dabei darauf achten, dass der Motor gerade sitzt. Sitzt der Motor ganz vorne und der Riemen ist trotzdem noch nicht richtig gespannt, muss ein kürzerer verbaut werden.

Riemen mit korrekter Spannung

Wenn alles wieder fest ist, sollte die Spannung abermals überprüft werden und wenn alles passt kann man auch die Seitenverkleidung wieder anschrauben.

Piaagio Ciao Mofa Riemen richtig spannen



Ist der Riemen zu lose eingestellt, rutscht er durch und man hat einen spürbaren Leistungsverlust. Auch das Abspringen ist, wie bei einer Kette, dann möglich.

Du möchtest die Übersetzung deiner Ciao ändern, weißt aber nicht genau, welche Möglichkeiten es da gibt? >HIER< ist alles Schritt für Schritt erklärt.


Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann kannst du dich gerne bei uns melden. Mail: info@der-schrauberling.de

( Die mit * gekennzeichneten Links (Produktvorschau) sind Affiliate Links/Werbelinks (Amazon Partnerprogramm). Diese dienen zur Orientierung und schnellem finden der Produkte. Solltest du das Produkt über diesen Link kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich nichts )

Mofa Vergaser RICHTIG abstimmen – Anleitung

Sicherlich eines der wichtigsten Themen beim Mofa, Moped…
Den Mofa Vergaser richtig abstimmen. Egal ob Tuning, Umbau, Restauration oder einfach ein Motor, der nicht richtig läuft. Die Vergaserabstimmung steht oft an erster Stelle. Wie ihr den Vergaser richtig abstimmt und so eurem Motor zu einer langen Laufleistung und sogar evtl. mehr Power verhelft, erfahrt ihr hier:
(! wir gehen von einem Vergaser aus, bei dem wir lediglich die Hauptdüse abstimmen, wie bei den meisten Mofas der Fall)


Teile Liste:


Düsenset zum Abstimmen (M5 Dellorto bei z.b. Ciao):
https://amzn.to/31veHQ2 * bei leichtem tuning
https://amzn.to/2NkedJh * bei stärkerem Tuning

Düsenset zum Abstimmen (Bing für z.B. Hercules Prima Modelle):
https://amzn.to/2NhJbBX *

Tuning Vergaser Dellorto (Ciao, Bravo etc.): https://amzn.to/2JvUmDJ *

Werkzeug:

Schraubenzieher: https://amzn.to/2LyIKki *
Zündkerzenschlüssel: https://amzn.to/2Nl0VMJ *
Schraubenschlüssel: https://amzn.to/2AnDwBx *

Werkzeuggrundlage:

Werkzeugkoffer mit allen Grundlagen: Proxxon Werkzeugkoffer *


Vorgehen – Einen Mofa Vergaser abstimmen:

Zunächst müsst ihr euren Vergaser natürlich mit einer Düse bestücken, die ungefähr passen könnte. Wie ihr den Vergaser ausbaut erfahrt ihr > HIER <.
Zum Wechseln der Düse, einfach die Schwimmerkammer ab- und die Hauptdüse herausschrauben.

Hauptdüse (78er) bei einem Dellorto Vergaser


Voraussetzung ist natürlich eine eingestellte Zündung. Wie das geht, kannst du > HIER < nachlesen.

Nun beginnen wir mit einer Düse, die ungefähr passen könnte. Bei einem originalen Mofa nimmt man natürlich auch die originale Düse. Welche dies ist, steht in den Papieren oder du findest es meist auch leicht im Netz.

Wir wollen zunächst in den gelben Bereich


Warum eine die nur ungefähr passt? Die richtige kennen wir nicht und wir wollen zunächst in den Bereich kommen, in dem das Mofa fahrbar ist (gelber Bereich). Erst dann können wir mit der Feinabstimmung beginnen (um in den grünen Bereich zu gelangen). Fährt dein Mofa überhaupt nicht und springt maximal an, ist deine Düse entweder viel zu groß oder viel zu klein. Du befindest dich im roten Bereich. Ein anderes Symptom im roten Bereich: Dein Mofa läuft zwar im Stand, geht aber aus, sobald du Gas gibst.

Beispiele für die Düse:

Piaggio Ciao mit leichtem tuning -> ca. 50-55er HD

Piaggio Ciao mit großem Zylinder (63ccm) und passendem Setup -> ca. 65er HD

Zündapp CS 25 bearbeiteter 50ccm Athena, 21er Vergaser etc. -> ca. 90er HD

Hercules Prima GT komplett original -> 50er HD

Puch Maxi S mit 50ccm tuning Zylinder und passendem Setup: ca. 60er HD


Einen Mofa Vergaser richtig abstimmen, ein Leitfaden

Dies sind natürlich nur Richtwerte und beruhen auf unserer Erfahrung. Generell würde ich eher zu fett (zu große Düse) als zu mager (zu kleine Düse) beginnen.



Wer hier gar keine Vorstellung hat, womit er beginnen könnte, kann sich der Faustformel: Vergaserquerschnitt * 5 = HD Größe bedienen und damit starten.

Beispiel: du hast einen 13 Vergaser. Also rechnet man 13*5=65 und beginnt mit einer 65er Düse.

Recht ungenau, aber als erster Wert oft geeignet. Je nach Setup sollte man aber auch hier etwas größer starten. Gerade bei stark bearbeiteten Motoren.

Eingebauter Vergaser

Die Abstimmungsfahrt

Ist alles wieder zusammengebaut heißt es Fahren. Du solltest es vorsichtig angehen und immer auf den Motor hören. Läuft es gar nicht oder zieht extrem schlecht, ist die Düse deutlich zu groß oder zu klein (Übergang roter / gelber Bereich).

Tipp:
– Ist die Düse viel zu klein, läuft das Mofa mit Choke besser als ohne.
– Ist die Düse zu groß, läuft der Motor im oberen Drehzahlbereich immer schlechter, je wärmer er wird
. Ohne Luftfilter läuft es außerdem besser als mit.

Hat man diese grobe Richtung festgestellt, achtet man bei der nächsten Fahrt vor Allem auf die obere und mittlere Drehzahl. Der Motor sollte nun auf jeden Fall besser laufen als beim 1. Versuch. Ist dies nicht der Fall, ist man entweder zu weit gegangen oder in die Falsche Richtung. Aus diesem Grunde, sich immer lieber in kleine (2er) Schritten vortasten. Auch Notizen zu den getesteten Düsen sind hilfreich.

– “säuft” der Motor im oberen Drehzahlbereich ab und kommt nicht auf volle Drehzahl, ist die Düse wahrscheinlich ein bisschen zu groß.

nach jeder Testfahrt sollte die Farbe der Zündkerze geprüft werden



Hat man ungefähr die passende Düse gefunden (es ist fahrbar – gelber Bereich) und möchte nun die Hauptdüse feinabstimmen, kann man auch das Zündkerzenbild zu Rate ziehen.
Eine interessante Tabelle zu den Farben und den dazugehörigen Deutungen gibt es hier, bei ->Wikipedia.
Dazu einfach die Zündkerze mit einem Zündkerzenschlüssel ausbauen und die Farbe des Kopfes der Kerze überprüfen. >HIER< gibt es mehr Infos zur richtigen Zündkerze.

Angebot
LIQUI MOLY 5100 mtx Vergaser Reiniger, 300 ml*
  • Schützt Kraftstoff vor Oxidation und Alterung
  • Reinigt Vergaser und Ansaugwege
  • Baut Rückstände an Ventilen und Verbrennungsraum ab


Das Optimum wäre ein Rehbraun. Ist die Zündkerze schwarz und evtl. sogar verölt, ist die HD (Hauptdüse) zu groß. Man düst in kleinen Schritten runter, bis die Farbe und das Fahrverhalten passen.
Ist die Zündkerze sehr hell bis weiß, ist die HD zu klein. Also muss eine größere Düse verbaut werden, um den Mofa Vergaser richtig abstimmen zu können.
Nun probiert man so lange rum, bis das Fahrverhalten optimal ist. Dabei vor allem auf den oberen Drehzahlbereich achten.

Mit der richtigen Düse dreht dein Motor sauber hoch, ohne zu stottern oder sich zu verschlucken. Auch hat man dann nicht das Gefühl, der Motor könnte noch höher drehen.


Wichtig

Motoren unterscheiden sich stark. So weichen auch die Symptome beim Abstimmen stark ab und können bei jedem anders ausfallen. Ein guter Indikator ist immer das Fahrverhalten. Dreht der Motor in allen Drehzahlbereichen sauber raus und hört sich auch sonst gut an, ist dies meist ein sicheres Indiz für eine Düse, die richtig bzw. fast perfekt ist. Auch das Zünkerzenbild ist nicht immer ein 100%ig richtiger Anhaltspunkt. Allerdings bezieht sich dies eher auf getunte Motoren.
Besonders bei bearbeiteten Zylindern / Motoren kommt es oft vor, dass die Farbe der Zündkerze nicht perfekt ist. Auch kann es bei stark bearbeiteten Motoren sein, dass eine 100% perfekte Abstimmung gar nicht möglich ist und z.B. immer ein Loch im unteren Drehzahlbereich bleibt. Das Setup besteht schließlich nicht nur aus dem Vergaser.

Anzeige*:

Auch wichtig: Gerade bei größeren Vergasern gibt es oft noch viel mehr einstell Möglichkeiten, wie z.B.: Nebendüse, Gemischschraube, Vergasernadel…..

Wie ihr diese Vergaser richtig abstimmt, erfahrt ihr in Kürze hier, beim Schrauberling. Allerdings ist das Vorgehen dort eigentlich ähnlich, bezieht sich nur auf spezielle Bereiche der Drehzahl.


Was, wenn gar nichts geht?

Du bist deinen Mofa Vergaser am abstimmen und dann das… Manchmal ist es zum Verzweifeln und das Moped will einfach nicht richtig laufen. Das muss dann nicht unbedingt an der Vergaserabstimmung liegen.
Ist eine richtige Abstimmung absolut nicht möglich, sollte man andere Gründe in Betracht ziehen. Falschluft und Zündung, um nur zwei zu nennen.

Du brauchst Hilfe?

Du benötigst persönliche Beratung bei deinem Projekt oder einfache und unkomplizierte Hilfe?
Dann haben wir das richtige Angebot für dich!
Unterstütze uns bei Patreon und erhalte unsere exklusive WhatsApp Nummer, über die du uns Fragen, Bilder und Videos deiner Moped Probleme zukommen lassen kannst. Wir beraten uns dann und versuchen mit dir gemeinsam dein Mofa wieder ans laufen zu bringen!
Interesse? Hier findest du alle Infos: https://www.patreon.com/MopedFactory


Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann kannst du dich gerne bei uns melden. Mail: info@der-schrauberling.de

( Die mit * gekennzeichneten Links (Produktvorschau) sind Affiliate Links/Werbelinks (Amazon / eBay Partnerprogramm). Diese dienen zur Orientierung und schnellem finden der Produkte. Solltest du das Produkt über diesen Link kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich nichts )

Polrad abziehen

Jeder, der an seiner Ciao oder einem anderen Mofa, an der Zündung arbeiten möchte, kommt nicht drum herum, das Polrad abzuziehen.
Wie das geht erfährst du genau hier:

Werkzeug:

Polradabzieher: https://amzn.to/32CL1AU *
Schraubenschlüssel
Schraubenzieher

Vorgehen:

Die Basis

Als Vorbereitung muss der Motor natürlich zuerst einmal ausgebaut werden. Wie man den Motor am einfachsten ausbaut erfährst du hier: Motor ausbauen

Als nächstes muss die Verkleidung des Lüfterrades (Polrad) entfernt werden. Diese ist mit 4 Schrauben befestigt.

Abdeckung entfernen

Ist diese entfernt liegt das Polrad frei und man kann den Polradabzieher auf das Innengewinde am Polrad schrauben. Handfest genügt. Der innere Stift des Abziehers, welcher später auf die Kurbelwelle drückt, sollte natürlich herausgedreht werden.

Polradabzieher in Aktion

Nun kann man mit einem Schraubenschlüssel (hier 22) den Abzieher halt und mit einem anderen (hier 17) die Schraube am oberen Ende reindrehen. Sobald sich das Polrad löst ist meist ein knacken zu hören und man kann es fast von Hand abnehmen.
Die Zündung liegt daraufhin frei und man kann die einzelnen Komponenten betrachten.

Nun kann an der Zündung gearbeitet werden

Nun kann z.B. der Kondensator getauscht oder die Spulen geprüft werden.
Um das Polrad anschließend wieder zu verbauen, wird es einfach wieder aufgesetzt und am Ende über das Anziehen der Kupplung festgesetzt.

Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann kannst du dich gerne bei uns melden. Mail: info@der-schrauberling.de

( Die mit * gekennzeichneten Links (Produktvorschau) sind Affiliate Links/Werbelinks (Amazon Partnerprogramm). Diese dienen zur Orientierung und schnellem finden der Produkte. Solltest du das Produkt über diesen Link kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich nichts )

Züge wechseln und verlegen beim Mofa

Bekanntlich zählen Bowdenzüge zu den Verschleißteilen und sollten nach einer Gewissen Zeit erneuert werden. Wie du Mofa Züge selber wechseln kannst, erfährst du hier!

Grundsätzlich ist das System bei den meisten Fabrikaten identisch. Wir demonstrieren es an einer Piaggio Ciao. Bei Mofas und Mopeds mit Schaltgetriebe kommen noch Kupplungs- und Schaltzug hinzu (Ergänzung zu anderen Modellen folgt).

Das brauchst du:

Benötigtes Werkzeug:

Züge beim Mofa verlegen, so geht´s:

Schritt 1. Alte Züge ausbauen

Zuerst sollte die Spannung von den Zügen genommen werden, damit ein einfaches Aushängen möglich ist. Bei den beiden Bremszügen gelingt dies ganz einfach durch lösen der Bremskabelbefestigungen.

Bremskabelbefestigung (auch andere möglich)

Der Dekozug wird am einfachsten ausgehangen, indem man am Hebel zieht, die Klaue am Zylinderkopf per hand auf Spannung hält, während man den Hebel los lässt und den Zug aus der Klaue aushängt. Danach kann dieser ganz leicht aus Hebel und Befestigung am Zylinderkopf ausgehangen werden.

Mofa Zug selber tauschen

Da die Mofa Züge für das Wechseln ja nun nicht mehr auf Spannung sind, können diese aus den Hebeln gelöst werden. Dazu den Zug in Richtung des Hebels drücken. Danach kann die Nippelaufnahme einfach aus dem Hebel entfernt werden und der Zug ist frei.

Zug in Pfeilrichtung drücken und Nippelaufnahme entfernen.

Schritt 2. Neue Züge verbauen

Als erstes müssen die Außenzüge auf die richtige Länge gebracht werden. Hierzu den Außenzug so verlegen, wie er später verbaut werden soll und dementsprechend kürzen (ACHTUNG: Hier gilt, lieber zu lang als zu kurz. Kürzen kann man immer noch).

Als nächstes müssen die Schutzkappen aufgesteckt werden. Es gibt extra Zangen um diese anschließend zu fixieren, ein leichtes zusammendrücken mit einem Seitenschneider erfüllt jedoch den selben Zweck.

Züge, als Verschleißteil, regelmäßig tauschen

Wenn dies gemacht ist und der Innenzug wieder eingefädelt (ACHTUNG: Stellschrauben ohne Schlitz müssen mit aufgefädelt werden), kann der komplette Zug verbaut werden.

Der wohl einfachste Weg ist es, zuerst die Züge in die Hebel einzuhängen. Den Schritt von vorher dabei einfach andersherum ausführen. Zug in Richtung des Hebels schieben bis man den Nippelaufnahme einsetzten und damit den Zug fixieren kann.

Zug in Richtung Hebel schieben und befestigen.

Danach den Zug so verlegen, wie er letztendlich liegen soll.

Den Dekozug zurück in die Halterung am Zylinderkopf setzten und durch zurückdrücken der Klaue den Außenzug einhängen.

Bei den Bremszügen, die Stellschraube komplett rein drehen. Dann die Bremskabelbefestigung eingesetzt und der Zug “eingelegt”. Jetzt die Bremse auf möglichst viel Spannung bringen und die Bremskabelfestigung fest ziehen. Mit Hilfe der Stellschraube, kann nun die Perfekte Bremsspannung eingestellt werden. Fertig!

Du möchtest deine Mofateile lackieren und brauchst eine kleine ANleitung? Kein Problem, >HIER< ist erklärt, wie das geht.


! ( Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate Links (Amazon Partnerprogramm). Diese dienen zur Orientierung und schnellem finden der Produkte. Solltest du das Produkt über diesen Link kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich nichts)

Falls du uns ein Trinkgeld dalassen möchtest: paypal.me/Mopedfactory oder bei Patreon

Kennst du schon unseren Podcast? Heißt 1:50 und gibt es bei iTunes, Spotify oder einfach in unserer App

So viel kostet eine Restauration (Ciao / Si / Bravo)

Was kostet es und was braucht man für eine Mofa Restauration überhaupt? Hier die Liste zum Video:


Hier sind lediglich Links zu Amazon aufgeführt, da wir sonst an keinem Partnerprogramm teilnehmen, von daher sind die Preise zum Teil auch abweichend!
Diese Angebote dienen eher der Orientierung!
Bei Fragen zu unseren Quelle, gerne bei uns melden.

Die List dient als Ergänzung zu diesem Video. Anschauen lohnt sich also!

Überholset Gabel: https://amzn.to/2Jy41tJ*
Steuersatz: https://amzn.to/2ld2AHj*
Reifen + Schläuche+Felgenband: https://amzn.to/2jJDdfF*
Achse + Radlager vorne
Birne (6V Bsp.): https://amzn.to/2lbGCEC*
Tachowelle: https://amzn.to/2XJBTY*
Griffgummis: https://amzn.to/2lcPslv*
Züge (Set): https://amzn.to/2xWn9uR*
Bremsbeläge vorne: https://amzn.to/2XM09cr*
Befestigung Bremszug
Aufkleber
Benzinhahn: https://amzn.to/2jHoa6x*
Set zum Motor überholen: https://amzn.to/2lcURsM*
Kolben (auf Bolzen achten!): https://amzn.to/2O8MZGX*
Kontakte: https://amzn.to/2lb9RHB*
Kondensator: https://amzn.to/2jJlLbb*
Benzinschlauch: https://amzn.to/2NT9MGw*
Zündkerze: https://amzn.to/2jJKsnR*
Zündkerzenstecker: https://amzn.to/2jHabxe*
Vergaser Set überholen: https://amzn.to/2jFlWo9*
Luftfilter: https://amzn.to/2l9bmGl*
Kette: https://amzn.to/2lcXjzv*
Auspuffschelle: https://amzn.to/2ldDesT*
Pedalarme + Keile: https://amzn.to/2jJfcp0*
Pedale: https://amzn.to/2lbPbPM*
Dichtung Getriebe: https://amzn.to/2jJNzMz *
Getriebeöl: https://amzn.to/2lbdu0b*
Riemen (Länge beachten!): https://amzn.to/2ld043O*
Riemenscheibe: https://amzn.to/2ldElsz*
Kupplung: https://amzn.to/2ld0APi*
Befestigung Seitenverkleidung: https://amzn.to/2jJgxw2*
Bremse hinten
Spiegel: https://amzn.to/2ld0V4w*

! ( Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate Links (Amazon Partnerprogramm). Diese dienen zur Orientierung und schnellem finden der Produkte. Solltest du das Produkt über diesen Link kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich nichts)


Falls du uns ein Trinkgeld dalassen möchtest: paypal.me/Mopedfactory oder bei Patreon

Kennst du schon unseren Podcast? Heißt 1:50 und gibt es bei iTunes, Spotify oder einfach in unserer App

All unsere Videos findest du HIER auf unserem YouTube Kanal.

Piaggio Motor überholen (Ciao, Si, Bravo, Boxer, Grillo)

Eine ausführliche Anleitung zur Motor Revision

Dein Motor hat die besten Tage hinter sich? Die Lager rauschen oder dein Kolben hat gefressen? Zeit zum Überholen? Hier findest du eine Schritt für Schritt Anleitung um deinen Piaggio Ciao Motor zu überholen..

Das brauchst du (Werkzeug):

Hier findest du passende Ersatzteile:

++ beim Einbau neuer Kurbelwellenlager sowie Kurbelwelle, ist ein Heißluftföhn (oder Backofen) sowie Tiefkühlfach sehr hilfreich! ++

Angebot
Brüder Mannesmann M49500 Heissluftgebläse 2000 W, 4-tlg*
  • Heissluftpistole mit 2.000 Watt
  • 2 umschaltbare Temperaturbereiche: Stufe 1 = 300l/min bei 350° C und...
  • Inklusive umfangreichem Zubehör: 1 x Punktdüse, 1 x Umlenkdüse, 1 x...

Sobald du dein ganzes Werkzeug und deine Ersatzteile zusammen hast, kann es mit dem überholen des Motors los gehen.

Piaggio Ciao Motor überholen, so geht´s:

Natürlich sollte als allererstes der Motor ausgebaut werden, wie das geht kannst du >HIER< nachlesen.

Motor im ausgebauten Zustand

Die schwarze Kunstoffabdeckung ist mit vier Schrauben am Gehäuse befestigt. Diese müssen als erstes gelöst werden.

Ist die Abdeckung entfernt, liegt das Polrad frei und kann mit Hilfe des Polradabziehers gelöst und nach oben abgehoben werden. (Polrad ausbauen Anleitung)

Polrad mit Polradabzieher ausbauen

Unter dem Polrad befindet sich die Zündung (in unserem Fall eine elektronische). Diese muss als nächstes ausgebaut werden. Dazu die nötigen Schrauben lösen. Bei einer Kontaktzündung müssen zusätzlich noch Kondensator und Kontakte ausgebaut werden.

Zündung

Ist die Zündung erstmal ausgebaut, geht es mit dem Zylinder weiter. Im Zylinderkopf findest du drei Schrauben. Wenn du die Schrauben gelöst hast, kannst du den Zylinderkopf + Zylinder einfach nach oben abziehen.

Drei Schrauben um den Zylinder auszubauen

Der sich im Zylinder befindende Kolben liegt nun frei und kann ausgebaut werden. Der Kolben ist mit zwei Kolbenbolzen-Clips befestigt. Es reicht aus, wenn einer der Clips entfernt wird und der Kolbenbolzen von der anderen Seite aus rausgedrückt wird.

Ist der Kolbenbolzen einmal draußen, können Kolben und Nadellager entfernt und sicher verwahrt werden (Kolben-Clips am besten nach jedem Ausbau erneuern)

Kolben Clip entfernen und Kolben ausbauen

Der Motor besteht nun nur noch aus sehr wenig Teilen. Um die Kurbelwelle auszubauen und die Kurbelwellenlager zugänglich zu machen, müssen zu allererst die fünf letzten schrauben gelöst werden.

Danach auf das Gewinde der Kurbelwelle eine Mutter drehen um dieses später nicht zu beschädigen.

Der Piaggio Ciao Motor sollte regelmäßig überholt werden

Das eigentliche Überholen des Piaggio Ciao Motor beginnt nun. Zunächst den Lagersitz der großen Gehäuse hälfte mit dem Heißluft-föhn erwärmen und mit einem Plastikhammer leichte Schläge auf die Kurbelwelle ausüben. Die Kurbelwelle sollte nun aus dem Gehäuse fallen.

Kurbelwelle entfernen

Das erste Lager liegt nun frei. Die Kurbelwelle befindet sich jedoch noch im Lager der kleinen Hälfte. Um die Kurbelwelle dort heraus zu bekommen, den Lagersitz von außen erwärmen und dann leichte Schläge auf den Lagersitz ausüben. Die Kurbelwelle sollte jetzt samt Lager aus der kleinen Gehäusehälfte fallen.

Mit dem Trennmesser kann das Lager ganz leicht von der Kurbelwelle entfernt werden.

Das Lager in der großen Gehäuse-hälfte lässt sich am besten samt Simmering mit einem Einschlagwerkzeug entfernen.

Kurbelwelle entfernen Teil 2

Jetzt beide Gehäusehälften gründlich reinigen. Danach kann das Zusammenbauen beginnen. Damit das ganze leichter von der Hand geht, gibt es ein paar Tricks.

Nun die Lagersitz mit dem Heißluftfön erwärmen. Daraufhin sollten die Kurbelwellenlager leicht eingesetzt werden können. Ist dies nicht der Fall, mit einem passenden Einschlagwerkzeug vorischtig nachhelfen.

Sind erstmal beide Lager verbaut, kann die Kurbelwelle eingesetzt werden. Hier ist es dieses mal hilfreich, die Kurbelwelle abzukühlen und die Lager leicht zu erwärmen (Achtung! Nicht mehr als 100°C).

Außerdem nicht die Distanzscheiben zwischen Kurbelwelle und Lager vergessen!

Daraufhin die Kurbelwelle zuerst in eine Gehäusehälfte einsetzen und dann zusammen mit der Dichtung in die Andere.

Einsetzten der Kurbelwelle

Sollte die Kurbelwelle nicht direkt in das Lager rutschen, vorsichtig auf den Lagersitz klopfen.

Anschließend müssen alle Schritte von vorher nur noch Rückwärts ausgeführt. Also:

Kolben mit Nadellager verbauen -> Zylinder und Zylinderkopf verschrauben -> Zündung einsetzten und Polrad + Abdeckung installieren.

Fertig ist deine Motor Überholung

Fertig!

Du möchtest dein Piaggio Mofa auf Variomatik umbauen und suchst nach einer Anleitung? >HIER< ist erklärt wie es geht!


Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann kannst du dich gerne bei uns melden. Mail: info@der-schrauberling.de

( Die mit * gekennzeichneten Links (Produktvorschau) sind Affiliate Links/Werbelinks (Amazon Partnerprogramm). Diese dienen zur Orientierung und schnellem finden der Produkte. Solltest du das Produkt über diesen Link kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich nichts )


Motor, Auspuff, Vergaser ausbauen Piaggio Ciao, Si, Bravo Mofa

Bei alten Mofas und Mopeds kommt man häufig ums Schrauben nicht drum herum. Aber gerade das macht ja auch in gewisser Weise den Reiz aus. Trotzdem haben viele, die noch Neulinge auf dem Gebiet sind, die Befürchtung etwas “kaputt zu reparieren”. Daher findest du hier einen Schritt für Schritt Anleitung mit den Absoluten “Piaggio Ciao Basics”. Wir zeigen dir wie du den Auspuff, Vergaser, Luftfilter, Kupplung und Motor ausbauen kannst.

Motor / Auspuff / Kupplung

Auspuff ausbauen Piaggio Ciao

Das brauchst du:

  • 11mm Schraubenschlüssel
  • 13mm Schraubenschlüssel

Ein Werkzeugkoffer, der alle Werkzeuge beinhaltet, die man zum Arbeiten am Mofa braucht. Auch wir benutzen ihn z.B. bei Mofarennen:

Proxxon 23650 PKW- und Universalwerkzeugkoffer*
  • Praxisorientierter Werkzeugkoffer mit 1/2"-Standardratsche, Ohne...
  • Herausragende Materialqualität dank kaltgeschmiedeten 31 CrV 3-Stahls...
  • Werte für Härte und maximales Drehmoment sind deutlich höher, als...

Der Auspuff wird zum einen am Zylinderauslass befestigt und am hinteren Teil des Rahmens. Das Ausbauen ist sehr simpel und schnell gemacht. Dazu einfach mit dem 11er Schlüssel die Schelle am Auslass lösen und mit dem 13er Schlüssel die Schraube am Rahmen (mithilfe eines Steckschlüssels geht dies noch einfacher von der Hand). Jetzt kann der Auspuff nach unten entfernt werden.

Hier findest du einen Ersatz Auspuff: https://amzn.to/2VhEcFJ*

Kupplung und Keilriemen ausbauen Piaggio Ciao

Das brauchst du:

  • Schlitzschraubendreher
  • 17mm Schraubenschlüssel (Original)

Um die Kupplung auszubauen, muss als allererstes die linke Seitenverkleidung entfernt werden. Dazu die Schlitzschrauben mit dem Schraubendreher rein drücken und eine viertel Umdrehung drehen. Ist die linke Seitenverkleidungen erst einmal ab, kann man mit dem entfernen der Kupplung beginnen.

Die Kupplung muss für den Ausbau blockiert werden. Dazu mit dem Schraubendreher das Polrad an den Kühlrippen blockieren (siehe Bild) und gleichzeitig mit dem 17er Schlüssel die Mutter lösen.

Jetzt kann die Kupplung abgezogen werden. Sollte diese zu fest sitzen, hilft ein Zweiarm Abzieher. -> https://amzn.to/2GW8BPW*

Hier findest du eine komplette Kupplung: https://amzn.to/2H9voYH*

Falls du nur die Beläge erneuern willst: https://amzn.to/2JfRYBt*

Luftfilter und Vergaser ausbauen

Das brauchst du:

  • Schlitzschraubendreher (evtl. Kreuzschlitz für Trittbrett)
  • 8mm Maulschlüssel

Als allererstes muss das Trittbrett entfernt werden, dazu die schraube lösen und das Trittbrett abheben. Jetzt kommt man problemlos an den Luftfilter. Dieser ist über eine Schelle an den Vergaser geklemmt. Die Schraube an der Schelle leicht lösen. Der Luftfilter kann jetzt vom Vergaser weg gedrückt werden und nach oben aus dem genommen werden.

Der Vergaser ist mit einer Schraube an den Einlass des Motors geklemmt. Diese wird mit dem 8mm Maulschlüssel gelöst. Hier sollte etwas Vorsicht geboten sein, da man die schraube (hauptsächlich bei Si, Bravo, Grillo) nicht besonders gut erreicht und so die Gefahr groß ist, diese zu überdrehen.

Ist die Schraube gelöst, kann der Vergaser durch vorsichtige Rechts und Links Bewegungen vom Einlass gezogen werden.

Löst man nun die beiden Schrauben auf dem Vergaserdeckel, kann der Gaszug aus dem Schieber ausgehangen und herausgezogen werden.

Hier findest du ein Düsenset zum abstimmen: https://amzn.to/2ZVSIl9*

Hier findest du einen Ersatz Vergaser (Achtung! Auf Modell und Baujahr achten):

Vergaser Typ SHA1212 für Piaggio Citta/Ciao/SI etc.*
  • Hochwertiger TYP - SHA1212 Vergaser für Ciao / Citta / Si...
  • Anschlussweite Ansaugstutzen: ca. 16mm
  • Anschlussweite Luftfilter: ca. 51mm

Motor ausbauen bei der Piaggio Ciao

Das brauchst du:

  • 2x 10mm Schraubenschlüssel (einfacher mit Steckschlüssel)

Wenn Kupplung, Auspuff und Vergaser ausgebaut sind, kann man sich an den Motor machen. Dieser ist über eine kurze Schraube am Rahmen und zwei lange Bolzen befestigt. Möchtest du den Motor ausbauen, müssen alle drei Schrauben gelöst werden. Dann die beiden Bolzen heraus ziehen und den Motor über die “kleine Seite” (dort wo nicht die Kurbelwelle heraus ragt) nach unten aus dem Rahmen kippen.

Achte beim Herausnehmen des Piaggio Ciao Motors darauf, dass alle Kabel und Anschlüsse gelöst sind.

Du möchtest deinen Piaggio Ciao Motor nicht nur ausbauen, sondern auch überholen? >HIER< ist Schritt für Schritt erklärt wie das geht!


Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann kannst du dich gerne bei uns melden. Mail: info@der-schrauberling.de

( Die mit * gekennzeichneten Links (Produktvorschau) sind Affiliate Links/Werbelinks (Amazon / ebay Partnerprogramm). Diese dienen zur Orientierung und schnellem finden der Produkte. Solltest du das Produkt über diesen Link kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich nichts )