Tuning Zylinder verbauen am Mofa und Moped – Anleitung

Jeder, der nicht nur mit 25km/h unterwegs sein möchte, denkt früher oder später daran, einen größeren Zylinder zu verbauen. Er muss nicht mal mehr Hubraum (ccm) haben, ein Tuning Zylinder bringt auch schon einiges. Doch wie verbaut man einen Tuning Zylinder beim Mofa? Das ist eigentlich immer ähnlich und wir erklären euch in dieser Anleitung Schritt für Schritt wie das geht und auf was ihr unbedingt achten müsst. Los geht´s:

Umbau auf 63ccm bei einer Ciao

Einen Tuning Zylinder am Mofa verbauen – so geht´s:

Zunächst braucht ihr natürlich einen passenden Tuning Zylinder für euer Mofa. Hier kommt es ganz auf die Marke an.

Hier ein paar Beispiele für die gängigen Modelle:

63ccm DR Tuning Zylinder für Piaggio Ciao: https://amzn.to/3pLRaqk *
50ccm Tuning Zylinder für Puch Maxi: https://amzn.to/2O0bmXy *
80ccm Tuning Zylinder für Hercules Prima 5: https://amzn.to/3cyuSVf *

Neben deinem Tuning Zylinder brauchst du natürlich auch den passenden Kolben, diesen gibt es normalerweise immer direkt beim Kauf mit dabei. Auch einen tuning Zylinderkopf solltest du verbauen, wenn du die maximale Leistung herausholen möchtest. Dies ist aber natürlich kein Muss.

Ein Zylinder tauschen ist einfacher als man denkt

Dichtungen etc. sollten ebenfalls bei deinem neuen Zylinder mit dabei sein.
Hast du alles beisammen kann es schon losgehen. Um vernünftig arbeiten zu können, solltest du als aller erstes den Motor ausbauen. Zwar geht es bei einigen Modellen auch mit verbautem Motor, allerdings sollte man das nur mit etwas Erfahrung machen.

Rennzylinder Ersatzteil/geeignet für Sachs Hercules Prima 4 5 Sachs...*
  • Rennzylinder für Sachs Hercules Prima 4 5 / Sachs 504 505 Tuning mit...
  • Spezieller Rennzylinder für maximale Leistungsausbeute beim liegenden...
  • Der größte und stärkste Kit für den Sachs Motor mit Membran!...

Ist der Motor ausgebaut und alle Kabel und Züge entfernt, ist es mehr als ratsam, den Motor zunächst grob zu säubern. So gelangt bei deinen Arbeiten kein Dreck in das Kurbelgehäuse.

Zum sauber machen kannst du einfach warmes Wasser mit Spülmittel und Bremsenreiniger oder altes Gemisch nutzen. Auch eine weiche Bürste wie diese ist zu empfehlen: https://amzn.to/3rhPhSO *.

Einen tuning Zylinder für mehr Kraft verbauen

Ist alles sauber, kannst du dich daran geben, den alten Zylinder auszubauen. Am besten beginnst du damit, die Zylinderkopfschrauben zu entfernen.

Piaggio Ciao Motor überholen anleitung
Zylinderkopf Schrauben lösen

Sind diese gelöst und entfernt, kannst du auch schon den Zylinderkopf abnehmen. Der Zylinderkopf sitzt schon mal etwas fester, falls du z.B. Dichtmasse verwendet hast, oder der Zylinder lange nicht mehr demontiert wurde. Dann einfach ganz vorsichtig mit einem Schraubenzieher aufhebeln. Aber Vorsicht, die Kühlrippen sind sehr empfindlich.

Erst den Zylinderkopf ausbauen

Ist der Kopf ab, hast du freie Sicht auf den Kolben und kannst auch schon vorsichtig den Zylinder abziehen. Danach unbedingt das Kurbelgehäuse mit einem Tuch verschließen, damit dort kein Dreck eintreten kann.

Zylinder ausgebaut

Auch die alten Dichtungen und deren Reste solltest du unbedingt entfernen. Falls das von alleine nicht geht, hilft dieses Spezialwerkzeug: https://amzn.to/3cAqwNd *

Tipp: Wenn du wirklich die maximale Leistung aus deinem Motor holen möchtest, solltest du dessen Überströmer an den Zylinder anpassen. Wie das geht ist hier erklärt: Piaggio Ciao Motor selber bearbeiten.

Nun kannst du zusätzlich noch den alten Kolben demontieren, wie das genau geht und wie du den neuen verbaust, haben wir dir in dieser Anleitung zusammengefasst:

Kolben am Mofa selber wechseln – Anleitung

Auch den neuen Kolben kannst du direkt verbauen.

Es lohnt sich ab und zu auch, die Stehbolzen zu tauschen. Gerade die Gewinde der Nachbaustehbolzen sind zum Teil eine Schwachstelle. Auch die Kosten sind hier überschaubar.

Wichtig ist es, den Kolben richtig herum zu verbauen (mehr dazu in der oben verlinkten Anleitung).

50ccm 38mm Tuning Sport Zylinder Kit AIRSAL Maxi N S X20 X30*
  • AIRSAL 50ccm 38mm Tuning, Sport Zylinder Kit kompatibel für Puch Maxi...

Jetzt ist es soweit, nachdem du die Zylinderfußdichtung aufgesetzt hast, kann der neue Zylinder aufgesetzt werden. Bei den Kolbenringen kann dir da dieses Werkzeug helfen, sie zusammenzudrücken: https://amzn.to/2Mo7dfx  *.

Neuen Zylinder selber verbauen am Mofa

Auch solltest du deinen Kolben mit 2-Takt Öl benetzen (https://amzn.to/3cFA4qB *). Dann flutscht der Kolben besser und man macht sich nicht direkt die Lauffläche des Zylinders kaputt.

Piaggio Ciao Motor überholen
Zylinder fertig verbaut

Hast du den Zylinder nun aufgeschoben, kannst du die Zylinderkopfdichtung aufsetzen und auch den Zylinderkopf. Ist dies erledigt, muss nur noch der Zylinderkopf festgezogen werden. Das passende Drehmoment findest du im Handbuch. Dieses sollte auch unbedingt beachtet werden. Die Muttern immer überkreuz anziehen.

Zylinderkopf richtig verbauen

Einen passenden Drehmomentschlüssel findest du übrigens hier: https://amzn.to/3cH7Yee *

Abschließend musst du nur noch den Motor wieder verbauen und deinen Vergaser neu abstimmen. Eine Anleitung dazu findest du übrigens hier:

Vergaser am Mofa abstimmen

Auch dein restliches Setup sollte auf den neuen Zylinder angepasst sein. Der größte Zylinder bringt dir nichts, wenn dein Vergaser weiterhin wenig Brennstoff liefert. Viele interessante tuning Setups findest du hier bei uns auf der Seite.

Zweitakt-Motoren-Tuning, Tl.1, Leistungssteigerungen an Serienmotoren*
  • Rieck, Christian (Autor)
  • 170 Seiten - 01.03.2021 (Veröffentlichungsdatum) - Rieck, Ch...

Wichtig ist auch noch, dass du deinen Zylinder einfährst und ihn nicht direkt der vollen Belastung aussetzt. Da hier viele Mythen im Umlauf sind, haben wir euch hier alles dazu zusammengefasst:

Mofa Zylinder einfahren

Du möchtest dein Mofa restaurieren und weißt nicht genau wie du vorgehen sollst? >HIER< haben wir einen kleinen Leitfaden für dich!


Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann kannst du dich gerne bei uns melden. Mail: info@der-schrauberling.de

( Die mit * gekennzeichneten Links (Produktvorschau) sind Affiliate Links/Werbelinks (Amazon / eBay Partnerprogramm). Diese dienen zur Orientierung und schnellem finden der Produkte. Solltest du das Produkt über diesen Link kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich nichts )


Kolben am Mofa wechseln – so einfach geht´s:

Nicht nur, wer sein Mofa tunen möchte, auch bei einer Restauration oder einfach nach langer Nutzungsdauer, muss der Kolben am Mofa und Moped gewechselt werden. Doch wie kann man den Kolben am Mofa wechseln und was genau gilt es dabei zu beachten? All das erklären wir dir in diesem Beitrag und geben dir außerdem wichtige Tipps, worauf du dabei unbedingt achten musst. Kein Hexenwerk, aber man kann ein paar Dinge falsch machen. Auf gehts:


Kolben tauschen Piaggio Ciao
Kolben wechseln an einem Piaggio Motor

Kolben am Mofa selber wechseln – so geht´s:

Zunächst gilt es natürlich zu klären, wann man den Kolben überhaupt tauschen sollte? Das ist oft relativ einfach. Verbaut man einen neuen Zylinder, egal ob tuning oder original, sollte man auch den Koben tauschen. Auch nach einer lange Lauf- oder Standzeit empfiehlt es sich. Hier ist es oft außerdem oft so, dass auch ein Übermaßkoben manchmal Sinn macht, da durch die mechanische Belastung immer mehr Material am Zylinder abgetragen wird. Auch die Kolbenringe musst du dann natürlich immer mit erneuern. Diese Tipps und Anleitung lässt sich natürlich auf alle Marken und Modele übertragen, egal ob Piaggio Ciao, Hercules Prima 5 oder Puch Maxi.


Tipp: Immer Kolben und Kolbenringe tauschen und nicht nur die Ringe!

Teileliste:

Kolbenring-Spannband: https://amzn.to/2Mo7dfx *

alternativ:
Kolbenringzange: https://amzn.to/3pPM788 *

Kolbenbolzenausdrücker: https://amzn.to/3tj469d *

Sprengringzange: https://amzn.to/36vd5KR *

2-Taktöl: https://amzn.to/2Yy1RRp *

neuer Kolben für Piaggio Motoren: https://amzn.to/2YBmqwa *

Was muss man beim Kolben Tausch beachten?

Nun kommen wir zur eigentlichen Arbeit. Wer den Kolben auswechseln will, muss natürlich zunächst den Zylinder und den Zylinderkopf demontieren. Bei manchen Modellen geht das, ohne den Motor auszubauen. Wir empfehlen aber, den Motor immer auszubauen, so verhindert man u.a., dass Dreck in das Kurbelghäuse gelangt.

Ist der Zylinder demontiert, liegt der Kolben frei und kann ausgebaut werden.

Motor Piaggio Ciao Kolben tauschen
Jetzt kann der Zylinder und Kolben demontiert werden

Dazu einfach als erstes die Kolbenbolzenclips entnehmen. Das klappt am besten mit einer Sprengringzange (https://amzn.to/36vd5KR *). Es gibt hier auch andere Ausführungen, die man mit einer Zange herausdrehen muss. Auch das sollte kein Problem darstellen. Hast du bei Kolbenbolzenclips entfernt, kann auch der Kolbenbolzen selber herausgedrückt werden. Da dies meist recht schwer geht, solltest du einen passenden Ausdrücker verwenden. Dieser wird um den Kolben gelegt und durch Hereindrehen drückt sich der Bolzen heraus.

2EXTREME Kolbenbolzen Ausdrücker*
  • 2EXTREME Kolbenbolzen Ausdrücker

Jetzt kann der Kolben und das Nadellager abnehmen und endlich den neuen verbauen. Dabei wieder zunächst das Nadellager ins Pleuel setzen und den Kolben aufsetzen. Nun kannst du den Kolbenbolzen eindrücken und die Kolbenbolzenclips einsetzen. Hierbei ist es besonders wichtig, den Kolben richtig herum zu verbauen!
Auf dem Kolben ist immer ein Pfeil als Markierung graviert. Dieser muss Richtung Auslass (also Richtung Auspuffanschluss) zeigen!

Verbaust du ihn falsch herum, läuft dein Mofa sehr schlecht bis gar nicht.

Kolben am Mofa verbauen – richtig herum



Abschließend kommen noch die neuen Kolbenringe. Diese vorsichtig auf den Kolben setzen und nicht zu weit aufdehnen. In der Nut des Kolbens befindet sich nun ein Pin. Der Spalt im Kolbenring sollte nun genau um diesen Pin sitzen und diesen beim zusammendrücken umschließen.
Jetzt kommt ein wichtiger Punkt. Zum einen sollte man den Kolben mit 2-Takt Öl bestreichen, damit alles gut flutscht. Zum anderen kann man jetzt ein weiteres Spezialwerkezug nutzen. Dieses erleichtert die Arbeit oft deutlich. Es nennt sich Kolbenring-Spannband oder auch Kolbenringzange. Beides funktioniert.

BGS 8374 Kolbenring-Zange für Kolbenring Durchmesser 40-100mm*
  • ermöglicht eine zerstörungsfreie Demontage und Montage und...
  • geeignet für Kolbenringdurchmesser 40 bis 100 mm

Hierbei unbedingt auf die Größe achten, da Mofakolben doch sehr klein sind. Mit dieser Zange oder den Spannband kannst du nun die Kolbenringe zusammendrücken und den Zylinder aufsetzen. Dies geht natürlich auch ohne dieses Werkzeug, braucht dann aber ein bisschen Erfahrung und Fingerspitzengefühl.

Zylinder verbauen Piaggio Motor
Zylinder verbauen

Wichtig: Auch die Dichtungen solltest du natürlich erneuern, auch wenn du den Zylinder nicht tauschst

Abschließend musst du nur noch den Zylinderkopf aufsetzen und verschrauben und schon kann der Motor wieder verbaut werden.

Am besten vorher noch einmal die Kurbelwelle / Polrad drehen und prüfen, ob sich alles gut drehen lässt.

Wie lang du deinen neuen Kolben einfahren solltest, das haben wir dir >HIER< erklärt.


Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann kannst du dich gerne bei uns melden. Mail: info@der-schrauberling.de

( Die mit * gekennzeichneten Links (Produktvorschau) sind Affiliate Links/Werbelinks (Amazon / eBay Partnerprogramm). Diese dienen zur Orientierung und schnellem finden der Produkte. Solltest du das Produkt über diesen Link kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich nichts )

Ritzel tauschen Puch Maxi – E50 Motor

Du möchtest deine Übersetzung anpassen oder einfach dein Ritzel auf Grund von Verschleiß tauschen? Dann musst du bei der Puch Maxi einiges beachten. Wie du dein Ritzel am Puch Maxi Mofa wechseln kannst und das ohne Probleme, das erklären wir dir in dieser Anleitung:

Ritzel tauschen Mofa Puch Maxi
Hier sitzt das Ritzel

Warum das Ritzel überhaupt tauschen?

Über das Ritzel kannst du zum Beispiel deine Übersetzung ändern. Ein kleineres Ritzel führt zu einer längeren Übersetzung. Ein größeres zu einer kürzeren. Mehr dazu >HIER<. Auch sollte das Ritzel regelmäßig überprüft und bei zu großem Verschleiß gewechselt werden.

Teileliste:

Puch Ritzel 10 Zähne: https://amzn.to/3k13wXO *
” Ritzel 12 Zähne: https://amzn.to/2I8Hkh7 *
” Ritzel 14 Zähne: https://amzn.to/3lchO9m *

Kettensatz komplett: https://amzn.to/34WqhYS *

Neuer Sprengring: https://www.puchshop.de/sprengring-zahnrad.html


Ritzel am Puch Maxi Mofa tauschen

Zu aller erst solltest du deine Kette abnehmen. Diese hält sonst dein Ritzel am Platz und du kannst es nicht ausbauen. Dazu einfach das Kettenschloss mit einer Zange öffnen und abziehen. Daraufhin kannst du die Kette einfach abnehmen.

Kettenschloss entfernen Mofa
Kettenschloss entfernen

Ist die Kette abgenommen, kann die eigentliche Arbeit beginnen. Das Ritzel ist mit einem Sprengring gesichert (Sicherungsring). Um diesen zu entfernen benötigst du am besten eine Sprengringzange, ansonsten kann dir dein Ring schnell kaputt gehen. Eine solche Zange findest du zum Beispiel hier: https://amzn.to/2I6iFdn *. Mit dieser Zange kannst du nun den Sprengring auseinander drücken und vorsichtig abziehen.

Nun sollte das Ritzel deiner Puch Maxi frei auf der Welle sitzen und du kannst es einfach abziehen. Gerade bei einem älteren Mofa, kann dies recht fest sitzen. Dann einfach mit einem Abzieher wie diesem arbeiten: https://amzn.to/3euoI7A *

Ist das alte Ritzel an deinem Puch Mofa entfernt, kann auch schon das neue aufgesetzt werden. Dies geschieht genau so. nur in umgekehrter Reihenfolge. Dann einfach wieder der Sicherungsring mit der Zange aufsetzen. Diesen solltest du beim Wechseln deines Ritzels immer gleich mit tauschen. Hast du ein größeres / kleineres Ritzel verbaut kann es sein, dass du deine Mofa Kette kürzen muss oder eine längere benötigst. Ansonsten kannst du dies über die Kettenspanner an deinem Hinterrad ausgleichen.

Die Kette ist hier zu lose

Achte darauf, das Kettenschloss richtig herum zu verbauen.

Werkzeuggrundlage:

Werkzeugkoffer mit allen Grundlagen: Proxxon Industrial Werkzeugkoffer *

Möchtest du dein Puch Mofa kürzer übersetzen, wie es bei Mofarennen oft der Fall ist, ist das Ziel ein kleines Ritzel mit großem Kettenrad. Auch ein zu kleines Ritzel kann bei hohen Drehzahlen zu Problemen führen, da die Kettenführung nicht mehr perfekt ist. Sehr große Kettenräder muss man sich dann oft selber bauen.

Du möchtest dein Mofa restaurieren und weißt nicht genau wie du vorgehen sollst? >HIER< haben wir einen kleinen Leitfaden für dich!


Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann kannst du dich gerne bei uns melden. Mail: info@der-schrauberling.de

( Die mit * gekennzeichneten Links (Produktvorschau) sind Affiliate Links/Werbelinks (Amazon / eBay Partnerprogramm). Diese dienen zur Orientierung und schnellem finden der Produkte. Solltest du das Produkt über diesen Link kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich nichts )

Zylinder ausbauen und wechseln – Mofa

Wer an seinem Mofa oder Moped mehr Hubraum braucht oder aber einfach der Zahn der Zeit zu sehr genagt hat, der muss früher oder später seinen Zylinder ausbauen und tauschen. Wie man den Zylinder beim Mofa ganz einfach ausbaut, erklären wir euch in dieser Anleitung. Dabei ist es egal ob Piaggio Ciao, Hercules Prima oder Puch Maxi. Das Prinzip ist immer gleich:

Motor einer Puch Maxi. Diese Schrauben musst du lösen.

Zylinder am Mofa ausbauen, so geht´s:

Der Ausbau des Zylinders ist eigentlich bei allen Marken und Modellen gleich oder zumindest ähnlich. Aus diesem Grunde sollte dir diese Anleitung bei allen Motoren weiterhelfen können. Los geht´s:

Zu aller erst solltest du den Motor ausbauen. Bei einigen Modellen kann man zwar auch den Zylinder ausbauen, ohne vorher den Motor rausnehmen zu müssen, allerdings ist es gerade beim ersten mal nicht zu empfehlen.

Zylinder ausbauen- einfach erklärt

Hast du den Motor ausgebaut, solltest du ihn zunächst reinigen. Des beugt nicht nur Verschleiß vor sondern sorgt vor allem dafür, dass kein Dreck in den Motor fällt, sobald du den Zylinder abnimmst.
Besonderes Augenmerk solltest du deshalb auf den Bereich um den Zylinder legen.

Ist alles sauber, kann es auch schon losgehen. Du solltest dir eventuell Hilfe holen, bzw. dafür sorgen, dass der Motor fest steht und du ihn gut im Griff hast. Das hat den Grund, dass nun die Zylinderkopfmuttern entfernt werden. Diese sitzen durch die thermische Belastung oft recht fest.

Werkzeuggrundlage:

Unser Nr. 1 Werkzeugkoffer: https://amzn.to/3hHM9ez *

Drehmomentschlüssel, für den Zusammenbau: https://amzn.to/2YKnj5Z *

Piaggio Ciao Motor überholen anleitung
Zylinderkopfmuttern Piaggio Ciao Motor

Hast du die Zylinderkopfmuttern gelöst, kannst du auch schon den Zylinderkopf abnehmen. Auch dieser sitzt schon mal etwas fester. Dies liegt vor allem an der Dichtung bzw. Dichtpaste.
Aber keine Panik, mit einem weichen Gegenstand, z.B. aus Plastik kannst du zur Not nachhelfen und den Kopf vorsichtig runter hebeln. Hier aber aufpassen, dass keine Kühlrippen beschädigt werden.

50ccm 38mm Tuning Sport Zylinder Kit AIRSAL Maxi N S X20 X30*
  • AIRSAL 50ccm 38mm Tuning, Sport Zylinder Kit kompatibel für Puch Maxi...

Nachdem der Kopf abgenommen ist, solltest du die Fläche nochmals reinigen und aufpassen, dass kein Dreck in den Zylinder fällt.
Jetzt ist es so weit. Du kannst den Zylinder vorsichtig abnehmen. Auch hier auf Dreck achten und vielleicht den Zylinder abnehmen.

Piaggio Ciao Motor überholen anleitung
Zylinder entfernt

Manchmal können sich auch die Stehbolzen mit rausdrehen. Das ist aber kein Problem. Diese kannst du später einfach wieder reinschrauben.

Tuning durch Zylinder Tausch am Mofa

Abschließend kannst du deinen neuen Zylinder verbauen. Während der Zylinder ausgebaut ist und das Kurbelgehäuse frei liegt, solltest du dies mit einem Tuch zustopfen.

Das beste 2-Takt Öl für den Alltag: https://amzn.to/3ly9gug *

Wie du einen neuen Zylinder einbauen kannst, erklären wir dir in einem anderen Beitrag, hier bei der-schrauberling.de

Du möchtest deinem Mofa etwas gutes tun und gleichzeitig etwas mehr Leistung raus kitzeln? Kein Problem! >HIER< haben wir erklärt wie es geht.

Du brauchst persönliche Hilfe?

Du benötigst persönliche Beratung bei deinem Projekt oder einfache und unkomplizierte Hilfe?
Dann haben wir das richtige Angebot für dich!
Unterstütze uns bei Patreon und erhalte unsere exklusive WhatsApp Nummer, über die du uns Fragen, Bilder und Videos deiner Moped Probleme zukommen lassen kannst. Wir beraten uns dann und versuchen mit dir gemeinsam dein Mofa wieder ans laufen zu bringen oder helfen dir bei deinem Umbau / Tuning…
Interesse? Hier findest du alle Infos: https://www.patreon.com/MopedFactory


Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann kannst du dich gerne bei uns melden. Mail: info@der-schrauberling.de

( Die mit * gekennzeichneten Links (Produktvorschau) sind Affiliate Links/Werbelinks (Amazon / eBay Partnerprogramm). Diese dienen zur Orientierung und schnellem finden der Produkte. Solltest du das Produkt über diesen Link kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich nichts )

Kettenrad tauschen bei Puch Maxi – Anleitung

Jeder, der seine Übersetzung anpassen möchte, oder einfach ein verschlissenes Kettenrad hat, muss dies früher oder später wechseln. Wie man das Kettenrad bei einer Puch Maxi und allen anderen wechselt ist hier erklärt und mit jeder Menge Bilder dokumentiert.

Wie wechselt man bei einem Puch Maxi Mofa das Kettenrad?

Zunächst muss die Kette entfernt werden, damit das Hinterrad ungehindert ausgebaut werden kann.
Dazu Einfach das Kettenschloss finden und mit einer Zange öffnen. Daraufhin die Kette vorsichtig abnehmen und die Bremse lösen. Dabei kommt es darauf an, ob man eine Zug- oder einen Rücktrittbremse hat. Jedoch ist das lösen in beiden Fällen eigentlich selbsterklärend. Ansonsten findest du dazu auch hier auf dem Wiki die passende Anleitung.

Nun kann das Hinterrad gelöst werden. Am besten stellt man das Mofa dazu auf einen Hauptständer und stützt das Hinterrad mit einem Balken oä. ab.

Teileliste:

Kettenrad 40Z: https://amzn.to/3bUg00j *
Kettenrad 45Z: https://amzn.to/2zI90oY *
Kettensatz 12 – 45: https://amzn.to/2WunUHp *
Kette (auf Länge achten): https://amzn.to/35Gx1bo *

Werkzeug:

1/4″ Ratsche: https://amzn.to/2IWfN07 *
Schraubenschlüssel: https://amzn.to/2nU51Ag *
Schraubenzieher: https://amzn.to/2BhAEqu *
Schraubensicherung: https://amzn.to/31i3d1x *
Kombizange: https://amzn.to/2VMZ70r *
Hammer: https://amzn.to/33BvkKM *

Hier muss das Kettenrad erneuert werden

Ist die Hinterradachse gelöst, kann man sie vorsichtig herausziehen. Dabei auf die Reihenfolge der Distanzstücke und Kettenspanner achten. Dies wird beim Zusammenbau noch wichtig.
Jetzt sollte das Hinterrad locker, unter dem Schutzblech stehen. Die Last des Mofas steht dabei natürlich auf dem Hauptständer und Vorderrad.

Über das Kettenrad kann die Übersetzung angepasst werden

Für den nächsten Arbeitsschritt ist man am Besten zu 2.. Einer hebt den Rahmen an, der Andere nimmt das Rad heraus.

Das neue Kettenrad wird befestigt

Jetzt kann das alte Kettenrad ausgebaut werden. Dazu alle Schrauben lösen und das Kettenrad abnehmen. Dies kann manchmal sehr fest sitzen. Dann kann man einfach mit einem Gummihammer und leichten Schlägen nachhelfen.
Bei der Maxi haben die Schrauben, die das Kettenrad halten, quadratische Muttern. Diese solltest du dir gut aufheben.

Hinterrad ausbauen, um das Kettenrad zu wechseln

Die Fläche darunter kannst du nun reinigen und das neue Kettenrad aufsetzen. Dazu einfach die Löcher übereinander setzen und die Schrauben durchstecken. Wir empfehlen dabei die Schrauben mit Schraubensicherung zu sichern.

Kettensatz 12 Ritzel 45 Kettenrad Kette für Maxi S N Mofa Moped*
  • Neuer Kettensatz für Puch Maxi S N Mofa Moped. Die Kette muss passend...

Ist das neue Kettenrad aufgesetzt, können die Schrauben angezogen werden. Wie viel Nm ihr hier braucht, könnt ihr in eurem Handbuch nachlesen.

Die Ankerplatte kann wieder eingesetzt werden

Abschließend musst du natürlich noch die Ankerplatte der Puch Maxi einsetzen.
Ist alles fest, das Hinterrad einfach wieder in umgekehrter Reihenfolge einbauen.
Am Ende noch die Kette verbauen und evtl. nachspannen. Wie das geht, kannst du >HIER< nachlesen.
Zu guter Letzt ziehst du noch dein Hinterrad fest und dann ist das Kettenrad auch schon fertig gewechselt.

Du willst wissen, wie man bei der Restauration eines Mofas oder Mopeds richtig vorgeht? Dann empfehlen wir dir >DIESEN< Leitfaden!


Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann kannst du dich gerne bei uns melden. Mail: info@der-schrauberling.de

( Die mit * gekennzeichneten Links (Produktvorschau) sind Affiliate Links/Werbelinks (Amazon Partnerprogramm). Diese dienen zur Orientierung und schnellem finden der Produkte. Solltest du das Produkt über diesen Link kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich nichts )

Motor ausbauen Puch Maxi – Anleitung

Für viele Arbeiten am Motor der Puch Maxi, muss dieser ausgebaut werden. Was zunächst nach viel Arbeit aussieht, geht mit dem richtigen System sehr schnell und einfach. Wir haben hier erklärt, wie du den Puch Maxi Motor ausbauen kannst, ohne das halbe Mofa zu zerlegen!

Die wichtigsten Schrauben

Motor ausbauen bei einer Puch Maxi, so geht´s:

Zunächst solltest du die Seitenverkleidungen deiner Puch abbauen. So kommst du gut an alle Schrauben und kannst ungestört arbeiten.
Als nächstes kann der Luftfilter demontiert werden. Dazu einfach die Schraube lösen und ihn vorsichtig abziehen.

Auch den Vergaser kannst du lösen und abziehen. Mit einer kleinen Drehung um etwa 75° sollte er sich einfach entnehmen lassen. Den Gaszug kannst du so einfach eingehängt lassen.

Werkzeuggrundlage:

Angebot
Proxxon 23650 PKW- und Universalwerkzeugkoffer*
  • Praxisorientierter Werkzeugkoffer mit 1/2"-Standardratsche, Ohne...
  • Herausragende Materialqualität dank kaltgeschmiedeten 31 CrV 3-Stahls...
  • Werte für Härte und maximales Drehmoment sind deutlich höher, als...

Motor ausbauen, in unter 15 Minuten

Auch die Kette sollte natürlich abgenommen werden. Dazu einfach das Kettenschloss öffnen und die Kette vom Ritzel nehmen.

Auch der Krümmer muss demontiert werden

Zu guter Letzt müssen Krümmer bzw. Auspuff weichen. Wie du diese ausbaust, kannst du hier im Wiki nachlesen. Auch den Zug der Kupplung solltest du aushängen, damit du den Motor vernünfig entnehmen kannst.

Um nun den Motor an sich ausbauen zu können, empfiehlt es sich, die Puch Maxi vom Ständer zu nehmen und auf die Räder zu stellen, da dieser am Motor selber befestigt ist.

Safetytex Spanngurt Zurrgurt Schnellverschluss Klemmschloss 1 m bis 6...*
  • Norm : DIN EN 12 195-2 Safetytex Klemmschloss mit Schnellverschuss
  • Unsere Gurte erfüllen die rechtlichen Anforderungen für die...
  • Zugkraft Umreifung LC (daN) : 250kg / Zugkraft direkt LC (daN): 125kg


Wir fixieren unsere Puch Maxi dazu mit Spanngurten, sodass sie auch ohne Ständer sicher steht.

Nun kannst du die Muttern der Motorbolzen lösen (siehe Bild).

Den nächsten Arbeitsschritt führt man im Idealfall zu zweit aus.

Einer sollte den Motor festhalten bzw. anheben, während der Andere die Bolzen langsam herauszieht. Dabei auf die Zierbügel achten, die ebenfalls mit dem vorderen Bolzen gehalten werden.

Der ausgebaute e50 Motor

Nun steht der Arbeit am Motor nichts mehr im Wege.

Weitere hilfreiche Anleitungen rund um die Marke Puch, findest du hier.

Du interessierst dich für “legales tuning” und willst deinem Mofa außerdem noch etwas gutes tun? Dann findest du >HIER< den passenden Artikel dazu!

Die passenden Ersatzteile für Puch Mofas in der Schweiz gibt hier: https://www.mofakult.ch


 ( Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate Links (Amazon / eBay Partnerprogramm). Diese dienen zur Orientierung und schnellem finden der Produkte. Solltest du das Produkt über diesen Link kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich nichts)

Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann kannst du dich gerne bei uns melden. Mail: info@der-schrauberling.de

Pedale wechseln Puch Maxi

Sei des durch Abnutzung, eine defekte Lagerung oder einfach aus optischen Gründen. Oft muss man die Pedale der Puch Maxi zum Wechsel ausbauen. Doch wie macht man das? Und geht das, ohne die Pedalarme abnehmen zu müssen?
Wir erklären es euch! Und ja, es geht.


Diese Pedale hat es hinter sich

Pedale am Puch Mofa tauschen

Möchte man die Pedale wechseln, muss man, logischer weise, zunächst die Alten abschrauben. Das geht meist recht leicht. Bei alten Modellen, an denen schon der Zahn der Zeit genagt hat, bedarf es manchmal etwa Körpereinsatz. Hilft das nicht, kann man z.B. das Gewinde mit WD40 oä. einsprühen und es nach einer kurzen Zeit erneut versuchen.

Teileliste:

neue Pedale: https://amzn.to/2VmQFEX *
orginaler Look: https://amzn.to/2oolk8v *
Set mit Pedalarmen und Keilen: https://amzn.to/2OyTLnA *

Werkzeug:

Schraubenschlüssel: https://amzn.to/2nomSyU *
Schraubensicherung: https://amzn.to/35d8ASR *

2EXTREME 40 Zähne Kettenrad, Ritzel kompatibel für Puch Maxi*
  • 2EXTREME 40 Zähne Kettenrad, Ritzel kompatibel für Puch Maxi

Nun muss man wissen, dass die Pedale einfach auf den Pedalarm aufgeschraubt sind. WICHTIG! auf einer Seite habt ihr ein Rechts- und auf der Anderen ein Linksgewinde. Welche Pedale auf welche Seite gehört ist mit einem “R” für rechts und einem “L” für links, gekennzeichnet.

Diese Pedale gehört nach rechts

Beim Ausbau der alten Pedale, setzt man den Schlüssel (meist ein 15er) am Ende des Gewindes der Pedale an. Anschließend kann man sie mit leichter Gewalt lösen. Sitzt sie allerdings zu fest, sollte man den Pedalarm ausbauen und in einen Schraubstock einspannen.

lockern der Pedale

Ist die Pedale der Puch gelöst, kann man sie aus dem Arm schrauben. Die neue wird nun in umgekehrter Reihenfolge eingebaut. Hierbei auf die richtige Seite und einen gutes Anzugsdrehmoment achten. Abschließend benutzen wir hier gerne Schraubensicherung, da sich eine Pedale auch gerne einmal löst. So beugt man dem vor.

Ist die Pedale der Maxi angezogen und die Schraubensicherung getrocknet, kann das Mofa natürlich sofort wieder gefahren werden.

festziehen der Pedale

Du interessierst dich für “legales tuning” und willst deinem Mofa außerdem noch etwas gutes tun? Dann findest du >HIER< den passenden Artikel dazu!


Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann kannst du dich gerne bei uns melden. Mail: info@der-schrauberling.de

( Die mit * gekennzeichneten Links (Produktvorschau) sind Affiliate Links/Werbelinks (Amazon Partnerprogramm). Diese dienen zur Orientierung und schnellem finden der Produkte. Solltest du das Produkt über diesen Link kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich nichts )