Komplettes Getriebe tauschen bei Piaggio Ciao, SI, Bravo

Vor allem, wenn man die Übersetzung seines Mofas anpassen will, oder es restauriert, ist ein Getriebe Wechsel bei der Piaggio Ciao nötig. Was kompliziert klingt und bei vielen Mofas auch so ist, ist bei der Piaggio Ciao recht einfach und mit wenigen Handgriffen erledigt. Eine Anleitung gibt es hier:

Teileliste:

Getriebe zum Wechseln

Werkzeugliste:

Ratsche: https://amzn.to/2B67kmw *
Schraubenschlüssel: https://amzn.to/2AZdPro *
Zange: https://amzn.to/2B0vAGQ *

Getriebe bei einem Piaggio Ciao Mofa wechseln – so geht´s:

Bei den Abreiten sollte das Mofa auf dem Hauptständer stehen oder anderweitig aufgebockt werden. Das Hinterrad sollte als frei in der Luft stehen.
Um das Getriebe bei der Piaggio Ciao zu wechseln ist es zunächst nötig, das Hinterrad auszubauen. Dazu die Seitenverkleidungen entfernen und die Riemenscheibe und den Riemen abbauen. Wie das geht? >HIER< kannst du es nachlesen.
Daraufhin es ist außerdem notwendig, auch den Bremszug zu lösen.

Hinterradbremse lösen

Sind Bremse und Riemenscheibe gelöst, kann auch das Getriebe bzw. das Hinterrad, losgeschraubt werden. Am einfachsten geht das hier aus Platzgründen mit einer Ratsche und entsprechender Nuss.

Mit dem Getriebe lässt sich die Übersetzung einfach anpassen

Beim lösen des Hinterrades sollte dies abgestützt werden. Alternativ kann man es auch mit einer Hand festhalten. Es sind insgesamt 4 Schrauben zu lösen – 2 auf jeder Seite.

Schrauben am Hinterrad lösen

Sind alle 4 Schrauben gelöst, kann man das Rad abstellen und aus dem Rahmen entnehmen. Um das Getriebe auszulösen zu können, muss nun nur noch das Ritzel der Kette abgeschraubt werden. Dazu kann man entweder einen entsprechenden Schlüssel oder eine Zange nutzen.

Abschließend kann das alte Getriebe einfach entnommen und ein neues eingesetzt werden. Beim Verbauen geht man nun einfach in umgekehrter Reihenfolge vor.

Getriebe wechseln

Während des Einbaus des Hinterrades sollte darauf geachtet werden, dass das Hinterrad gerade steht.

Du möchtest nicht direkt dein ganzes Getriebe wechseln, sondern überlegst eher, etwas an der Kupplungsglocke oder der Riemenscheibe zu ändern? Super Idee! >HIER< ist erklärt, was du machen kannst und was die Auswirkungen sind.


Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann kannst du dich gerne bei uns melden. Mail: info@der-schrauberling.de

( Die mit * gekennzeichneten Links (Produktvorschau) sind Affiliate Links/Werbelinks (Amazon Partnerprogramm). Diese dienen zur Orientierung und schnellem finden der Produkte. Solltest du das Produkt über diesen Link kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich nichts )