Spezialwerkzeug

Spezialwerkzeug braucht man meist bei den Aufgaben am Mofa, die sich um den Motor und z.B. die Lager der Räder drehen. Hier gibt es für jedes Mofa und Moped wiederum große Unterschiede, was das Spezialwerkzeug angeht. Vom Grundsatz ist jedoch vieles gleich. Wir haben hier eine kleine Liste mit Spezialwerkzeug, das man eigentlich in der Werkstatt haben sollte:


Polradabzieher

Der Name sagt es schon, damit könnt ihr das Polrad von der Kurbelwelle ziehen.

*


Innenlagerabzieher

Z.b. für Radlager, die man tauschen möchte.

*


Kobenbolzenausdrücker

Wird gebraucht, um den Kolbenbolzen sicher aus dem Kolben zu drücken.

*


Kurbelwellenlagerabzieher

Immer wenn, wie bei den Kurbwllwellenlagern, ein Lager von der Welle gezogen werden muss, kommt dieser Abzieher zum Einsatz.

*


Kolbenstopper

Hiermit blockiert man den Kolben. Nicht ganz ungefährlich.

*


OT Einstellgerät

Zum Einstellen von z.B. Innenrotorzündungen.

*


Kompressionsmeeser

Zur Messung der Kompression des Zylinders.

*


Speichenschlüssel

Mit diesem Spezialwerkzeug zieht man die Speichen bei Mofa und Moped nach.

*


Haltewerkzeug Kupplung

Zum Blockieren der Kupplung bei z.B. der Demontage.

*


Fühlerlehre

Dieses Werkzeug benutzt man z.B. beim Einstellen von Kontaktzündungen.

*


Lagermontage Werkzeug

Falls ein Lager eingepresst werden muss.

*

( Die mit * gekennzeichneten Links (Produktvorschau) sind Affiliate Links/Werbelinks (Amazon / eBay Partnerprogramm). Diese dienen zur Orientierung und schnellem finden der Produkte. Solltest du das Produkt über diesen Link kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich nichts )