Luftfilter tauschen bei Piaggio Ciao, SI, Bravo

Wer sein Mofa tunen oder seinen Luftfilter bei der Piaggio Ciao reinigen möchte, muss ihn zwangsläufig aus und wieder einbauen. An sich eine einfache Übung, allerdings ist es immer gut, einen Leitfaden zu haben, falls mal nicht alles so funktioniert. Und wir haben hier natürlich auch einen für dich vorbereitet:


Piaggio Ciao Luftfilter wechseln

Wann sollte man den Luftfilter tauschen?

Den Luftfilter sollte man nicht nur beim Tuning wechseln. Auch bei einer Restauration bringt ein neuer Luftfilter einiges. Hier kann natürlich auch nur den Einsatz gewechselt werden.
Beim Tuning jedoch ist ein Tuningluftfilter eigentlich ein Muss, da er mehr Luft in den Vergaser lässt. Hier ist es aber wichtig, den Vergaser danach neu abzustimmen. Wie das geht? Das ist hier erklärt:
Vergaser am Mofa richtig abstimmen

Diese Teile brauchst du

evtl. einen neuen Luftfilter für die Piaggio Ciao:
– original: https://amzn.to/2msP96W *
– tuning: https://amzn.to/2oLnBdM *

Werkzeug:

Schraubendreher: https://amzn.to/2oOipWx *

Unter dem Trittbrett ist der Motor verbaut

Bei der Ciao muss zunächst das Trittbrett ausgebaut werden. Bei z.B. der SI sind hier die seitlichen Trittbretter zu nennen.
Dazu einfach, wie im Bild gezeigt, die Schraube lösen und das Trittbrett abnehmen.

Darunter erkennt man den Motor und daran sind Vergaser und der Luftfilter zu erkennen.

Luftfilter losschrauben

Der Luftfilter ist mit einer Schelle am Vergaser befestigt. Diese ist durch eine Schraube gesichert. Also heißt es: losschrauben. Ist die Schraube gelöst, kann der Luftfilter entnommen werden. Diesen dazu einfach leicht nach hinten drücken.

Hier fehlt der Siebeinsatz!

Beim Einbau des neuen Vergaser geht man einfach in umgekehrter Reihenfolge vor. Hierbei ist wichtig, dass der Luftfilter richtig auf dem Vergaser sitzt. Zur Not, kann man mit einem Schraubenzieher von hinten gegen den Luftfilter drücken. Danach die Schelle wieder anziehen und auch das Trittbrett wieder verbauen.

Luftfilter mit Einsatz

WICHTIG!

Beim Wechsel des Luftfilters solltet ihr immer euren Vergaser neu abstimmen! Wie das geht kannst du ganz einfach >HIER< nachlesen.


Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann kannst du dich gerne bei uns melden. Mail: info@der-schrauberling.de

( Die mit * gekennzeichneten Links (Produktvorschau) sind Affiliate Links/Werbelinks (Amazon Partnerprogramm). Diese dienen zur Orientierung und schnellem finden der Produkte. Solltest du das Produkt über diesen Link kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich nichts )

Riemen spannen an der Piaggio Ciao, SI, Bravo

Was bei vielen Mofas die Kette ist, ist bei der Piaggio Ciao der Riemen. Den Riemen der Piaggio Ciao solltest du ebenfalls spannen. Sei es, nachdem du den Motor ausgebaut hast, oder einfach, weil er durch den lauf der Zeit etwas an Spannung verloren hat. Das ist zwar leichter als man denkt, aber es gibt trotzdem einiges zu beachten. Allerdings beugt man so Verschleiß und Leistungsverlust vor.


Wann muss ich meinen Riemen spannen?

Deinen Riemen solltest du immer spannen, wenn du den Motor ausgebaut hast, da dieser für die Spannung verantwortlich ist. Auch dann, wenn du dein Mofa länger oder kürzer übersetzen möchtest.
Die Riemenspannung generell solltest du auch ab und an prüfen, da dein Keilriemen sonst durchrutschen kann. Dies führt zu Leistungsverlust und höherem Verschleiß.

Benötigtes Werkzeug:

1/4″ Ratschenkasten: https://amzn.to/2nMpwOP *
Schraubenschlüssel: https://amzn.to/2osvbtG *
großer Schraubendreher: https://amzn.to/2mZdK3u *

Benötigte Teile:

evtl. neuer Riemen (auf die Länge achten): https://amzn.to/2nMcscg *

Dieser Riemen muss gespannt werden

So spannt man einen Riemen beim Mofa

Zunächst prüfst du, ob du deinen Piaggio Ciao Mofa Riemen auch spannen musst. Dazu einfach die Seitenverkleidung der Ciao, auf der linken Seite entfernen. Nun liegt der Riemen frei. Mit einer Hand versucht man nun, den Riemen in der Mitte zusammen zu drücken. Lassen sich beide Seiten leicht zusammendrücken, sodass sie sich berühren, sollte der Riemen gespannt werden.

Keilriemen/Riemen/Antriebsriemen ohne CVT RMS für Piaggio/Vespa Ciao...*
  • Piaggio Ciao A (Mofa) M7E1T
  • Piaggio Ciao L (Mofa) M7E1T
  • Piaggio Ciao Mix (Mofa)

Hierzu löst man die Muttern der Motorhaltebolzen sowie die Mutter, die den Auspuff am Rahmen befestigt.

Der rechte Pfeil zeigt auf die Auspuffschraube

Sind alle Schrauben gelöst, kann man mit einem großen Schraubenzieher vorsichtig den Motor nach vorne drücken. Dabei auf den Lack achten und wenn nötig ein Tuch zwischen Rahmen und Schraubenzieher legen.

Den Riemen spannen

Zum Spannen des Riemens wird der Motor vorsichtig nach vorne gedrückt

Ist der Riemen gut genug gespannt, kann man die hintere Motorschraube anziehen und den Motor so fixieren. Nun sollten alle anderen Schrauben wieder angezogen werden. Dabei darauf achten, dass der Motor gerade sitzt. Sitzt der Motor ganz vorne und der Riemen ist trotzdem noch nicht richtig gespannt, muss ein kürzerer verbaut werden.

Riemen mit korrekter Spannung

Wenn alles wieder fest ist, sollte die Spannung abermals überprüft werden und wenn alles passt kann man auch die Seitenverkleidung wieder anschrauben.

Piaagio Ciao Mofa Riemen richtig spannen



Ist der Riemen zu lose eingestellt, rutscht er durch und man hat einen spürbaren Leistungsverlust. Auch das Abspringen ist, wie bei einer Kette, dann möglich.

Du möchtest die Übersetzung deiner Ciao ändern, weißt aber nicht genau, welche Möglichkeiten es da gibt? >HIER< ist alles Schritt für Schritt erklärt.


Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann kannst du dich gerne bei uns melden. Mail: info@der-schrauberling.de

( Die mit * gekennzeichneten Links (Produktvorschau) sind Affiliate Links/Werbelinks (Amazon Partnerprogramm). Diese dienen zur Orientierung und schnellem finden der Produkte. Solltest du das Produkt über diesen Link kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich nichts )

Polrad abziehen beim Piaggio Ciao Mofa – Anleitung

Jeder, der an seiner Ciao oder einem anderen Mofa, an der Zündung oder im Motor arbeiten möchte, kommt nicht drum herum, das Polrad abzuziehen. Doch ohne das richtige Werkzeug und ein bisschen Vorwissen, macht man sich hier schnell die Kurbelwellenlager kaputt. Wie du also dein Polrad am Piaggio Ciao Mofa ausbauen kannst, das erklären wir dir hier. Diese Anleitung lässt sich natürlich auch auf alle anderen Mofa Marken und Modelle übertragen, an denen du ein Polrad abziehen möchtest.

Piaggio Ciao Motor überholen anleitung
Das Polrad wird abgenommen

So baut man das Polrad am Mofa aus

Zunächst bauen wir den Motor aus, um daran auch vernünftig arbeiten zu können. Ohne geht es leider nicht. Wie man den Motor am einfachsten ausbaut erfährst du hier: Motor ausbauen

Auch ein bisschen Werkzeug benötigst du.

Werkzeug zum Polrad abziehen:

Polradabzieher: https://amzn.to/32CL1AU *
Schraubenschlüssel und Schraubenzieher

Die Basis

Als nächstes kannst du die Abdeckung des Lüfterrads (Polrads) abschrauben. Diese ist mit 4 Schrauben befestigt, welcher einfach losgeschraubt werden können. Da sie recht klein sind, ist hier ein wenig Vorsicht geboten.

Tipp: Um die Kontakte zu tauschen oder einzustellen, musst du das Polrad und den Motor nicht ausbauen.

Abdeckung entfernen

Ist diese entfernt liegt das Polrad frei und man kann den Polradabzieher auf das Innengewinde am Polrad schrauben. Die Gewindegrößen der verschiedenen Mofa Modelle unterschieden sich hier etwas, sodass man nicht einen Abzieher für alle Motor nutzen kann.

Einen guten Polradabzieher für die Piaggio Modelle (Ciao, Si, Bravo etc.), findest du hier: https://amzn.to/2Mx0TST *

Polradabzieher für die Piaggio Ciao

Handfest genügt. Der innere Stift des Abziehers, welcher später auf die Kurbelwelle drückt, sollte natürlich herausgedreht werden.

Polradabzieher in Aktion

Nun kann man mit einem Schraubenschlüssel (hier 22) den Abzieher halten und mit einem anderen (hier 17) die Schraube am oberen Ende hineindrehen. Sobald sich das Polrad löst ist meist ein knacken zu hören und man kann es fast von Hand abnehmen.
Die Zündung liegt daraufhin frei und man kann die einzelnen Komponenten betrachten.

Nun kann an der Zündung gearbeitet werden

Abschließend kann z.B. der Kondensator getauscht oder die Spulen geprüft werden.
Um das Polrad anschließend wieder zu verbauen, wird es einfach wieder aufgesetzt und am Ende über das Anziehen der Kupplung festgesetzt. Dabei aber auf den Polradkeil achten, der richtig in der Nut sitzen und auch mit der Nut im Polrad fluchten muss.


Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann kannst du dich gerne bei uns melden. Mail: info@der-schrauberling.de

( Die mit * gekennzeichneten Links (Produktvorschau) sind Affiliate Links/Werbelinks (Amazon Partnerprogramm). Diese dienen zur Orientierung und schnellem finden der Produkte. Solltest du das Produkt über diesen Link kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich nichts )

Züge wechseln und verlegen beim Mofa

Bekanntlich zählen Bowdenzüge zu den Verschleißteilen und sollten nach einer Gewissen Zeit erneuert werden. Grundsätzlich ist das System bei den meisten Fabrikaten identisch. Wir demonstrieren es an einer Piaggio Ciao. Bei Mofas und Mopeds mit Schaltgetriebe kommen noch Kupplungs- und Schaltzug hinzu. Das Prinzip ist aber natürlich auch hier das Gleiche. Wie du Mofa Züge selber wechseln kannst, erfährst du hier.

Das brauchst du:

Benötigtes Werkzeug:

Züge beim Mofa verlegen, so geht´s:

Die Züge sollten eigentlich bei jeder Restauration gewechselt werden. Ansonsten kann es schnell dazu kommen, dass sie schwergängig werden oder im schlimmsten Falle sogar reißen. Beim Gaszug nicht so tragisch, sieht es bei einer Bremse schon anders aus. Nun aber zur Anleitung.

Schritt 1. Alte Züge ausbauen

Zuerst sollte die Spannung von den Zügen genommen werden, damit ein einfaches Aushängen möglich ist. Bei den beiden Bremszügen gelingt dies ganz einfach durch lösen der Bremskabelbefestigungen.

Bremskabelbefestigung (auch andere möglich)

Der Dekozug wird am einfachsten ausgehangen, indem man am Hebel zieht, die Klaue am Zylinderkopf per hand auf Spannung hält, während man den Hebel los lässt und den Zug aus der Klaue aushängt. Danach kann dieser ganz leicht aus Hebel und Befestigung am Zylinderkopf ausgehangen werden.

Mofa Zug selber tauschen

Da die Mofa Züge für das Wechseln ja nun nicht mehr auf Spannung sind, können diese aus den Hebeln gelöst werden. Dazu den Zug in Richtung des Hebels drücken. Danach kann die Nippelaufnahme einfach aus dem Hebel entfernt werden und der Zug ist frei.

Zug in Pfeilrichtung drücken und Nippelaufnahme entfernen.

Schritt 2. Neue Züge verbauen

Als erstes müssen die Außenzüge auf die richtige Länge gebracht werden. Hierzu den Außenzug so verlegen, wie er später verbaut werden soll und dementsprechend kürzen (ACHTUNG: Hier gilt, lieber zu lang als zu kurz. Kürzen kann man immer noch).

Als nächstes müssen die Schutzkappen aufgesteckt werden. Es gibt extra Zangen um diese anschließend zu fixieren, ein leichtes zusammendrücken mit einem Seitenschneider erfüllt jedoch den selben Zweck.

Züge, als Verschleißteil, regelmäßig tauschen

Wenn dies gemacht ist und der Innenzug wieder eingefädelt (ACHTUNG: Stellschrauben ohne Schlitz müssen mit aufgefädelt werden), kann der komplette Zug verbaut werden.

Der wohl einfachste Weg ist es, zuerst die Züge in die Hebel einzuhängen. Den Schritt von vorher dabei einfach andersherum ausführen. Zug in Richtung des Hebels schieben bis man den Nippelaufnahme einsetzten und damit den Zug fixieren kann.

Zug in Richtung Hebel schieben und befestigen.

Danach den Zug so verlegen, wie er letztendlich liegen soll.

Den Dekozug zurück in die Halterung am Zylinderkopf setzten und durch zurückdrücken der Klaue den Außenzug einhängen.

Bei den Bremszügen, die Stellschraube komplett rein drehen. Dann die Bremskabelbefestigung eingesetzt und der Zug “eingelegt”. Jetzt die Bremse auf möglichst viel Spannung bringen und die Bremskabelfestigung fest ziehen. Mit Hilfe der Stellschraube, kann nun die Perfekte Bremsspannung eingestellt werden. Fertig! Wenn du genau nachlesen möchtest, wie du deine Bremse einstellst, haben wir dir hier dafür eine Anleitung verfasst:
Bremsen am Mofa einstellen – Anleitung

Du möchtest deine Mofateile lackieren und brauchst eine kleine ANleitung? Kein Problem, >HIER< ist erklärt, wie das geht.


! ( Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate Links (Amazon Partnerprogramm). Diese dienen zur Orientierung und schnellem finden der Produkte. Solltest du das Produkt über diesen Link kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich nichts)

Falls du uns ein Trinkgeld dalassen möchtest: paypal.me/Mopedfactory oder bei Patreon

Kennst du schon unseren Podcast? Heißt 1:50 und gibt es bei iTunes, Spotify oder einfach in unserer App

So viel kostet eine Restauration (Ciao / Si / Bravo)

Was kostet es und was braucht man für eine Mofa Restauration überhaupt? Hier die Liste zum Video:


Hier sind lediglich Links zu Amazon aufgeführt, da wir sonst an keinem Partnerprogramm teilnehmen, von daher sind die Preise zum Teil auch abweichend!
Diese Angebote dienen eher der Orientierung!
Bei Fragen zu unseren Quelle, gerne bei uns melden.

Die List dient als Ergänzung zu diesem Video. Anschauen lohnt sich also!

Überholset Gabel: https://amzn.to/2Jy41tJ*
Steuersatz: https://amzn.to/2ld2AHj*
Reifen + Schläuche+Felgenband: https://amzn.to/2jJDdfF*
Achse + Radlager vorne
Birne (6V Bsp.): https://amzn.to/2lbGCEC*
Tachowelle: https://amzn.to/2XJBTY*
Griffgummis: https://amzn.to/2lcPslv*
Züge (Set): https://amzn.to/2xWn9uR*
Bremsbeläge vorne: https://amzn.to/2XM09cr*
Befestigung Bremszug
Aufkleber
Benzinhahn: https://amzn.to/2jHoa6x*
Set zum Motor überholen: https://amzn.to/2lcURsM*
Kolben (auf Bolzen achten!): https://amzn.to/2O8MZGX*
Kontakte: https://amzn.to/2lb9RHB*
Kondensator: https://amzn.to/2jJlLbb*
Benzinschlauch: https://amzn.to/2NT9MGw*
Zündkerze: https://amzn.to/2jJKsnR*
Zündkerzenstecker: https://amzn.to/2jHabxe*
Vergaser Set überholen: https://amzn.to/2jFlWo9*
Luftfilter: https://amzn.to/2l9bmGl*
Kette: https://amzn.to/2lcXjzv*
Auspuffschelle: https://amzn.to/2ldDesT*
Pedalarme + Keile: https://amzn.to/2jJfcp0*
Pedale: https://amzn.to/2lbPbPM*
Dichtung Getriebe: https://amzn.to/2jJNzMz *
Getriebeöl: https://amzn.to/2lbdu0b*
Riemen (Länge beachten!): https://amzn.to/2ld043O*
Riemenscheibe: https://amzn.to/2ldElsz*
Kupplung: https://amzn.to/2ld0APi*
Befestigung Seitenverkleidung: https://amzn.to/2jJgxw2*
Bremse hinten
Spiegel: https://amzn.to/2ld0V4w*

! ( Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate Links (Amazon Partnerprogramm). Diese dienen zur Orientierung und schnellem finden der Produkte. Solltest du das Produkt über diesen Link kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich nichts)


Falls du uns ein Trinkgeld dalassen möchtest: paypal.me/Mopedfactory oder bei Patreon

Kennst du schon unseren Podcast? Heißt 1:50 und gibt es bei iTunes, Spotify oder einfach in unserer App

All unsere Videos findest du HIER auf unserem YouTube Kanal.

Günstiges Tuning Setup Piaggio Ciao, SI und Bravo

Piaggio Ciao tuning Setup für den kleinen Geldbeutel. Wenig Aufwand und geringe Kosten für erstaunlich viel Leistung und das Ganze auch noch unauffällig! So kannst du aus deinem Mofa noch ein wenig mehr Leistung herauskitzeln, um im Straßenverkehrt besser mitschwimmen zu können. Wir erklären euch unser beliebtestes tuning Setup für die Piaggio Ciao.

Tuning Setup Piaggio Ciao günstig

Plug and Play Tuning Setup unter 50€.

Wer sein Mofa optisch möglichst original halten möchte und nach einem günstigen Weg sucht, seine Maximalgeschwindigkeit und/oder Beschleunigung ein wenig zu erhöhen, der ist mit folgendem Setup gut aufgestellt:

Tuning Luftfilter: https://amzn.to/2Nd9Tv9 *

Tuning Auspuff: https://amzn.to/2Wx58xP*

(Düsenset zum abstimmen: https://amzn.to/2pU2jvd*)

Über die Jahre haben wir festgestellt, dass häufig ein 12/12 Vergaser, auch auf originalen Motorgehäusen, eine sehr gute Leistungsentfaltung hat!:

12/12 Vergaser: https://amzn.to/2JvUmDJ*


Zunächst tauschst du den Luftfilter (>HIER< steht wie das geht) und auch den Auspuff (>HIER<). Das ist beides sehr leicht und kann auch von jedem selber durchgeführt werden.
Nun solltest du, auch wenn du den originalen Vergaser fährst, den Vergaser neu abstimmen. Stimmst du ihn nicht neu ab, führt das zum einen zu Leistungsverlust und zum andern dazu, dass der Verschleiß deines Mofas deutlich ansteigen kann. Es lohnt sich also doppelt, sich hier Zeit zu nehmen. Wie das geht, kannst du übrigens >HIER< nachlesen.

Als erster Richtwert kann mit einer 56er Hauptdüse begonnen werden. Düsen kannst du natürlich auch einzeln kaufen.

Unterschiedliche Luftfilter

Wichtig!! Möchtest du noch mehr Endgeschwindigkeit, solltest du die Übersetzung anpassen. Dafür erst einmal den Durchmesser der Riemenscheibe herausfinden (bei einer Ciao original meist 83mm). Bei diesem “leichten” Tuning, ist es sinnvoll nicht mehr als 10mm runter zu gehen, um genügend Beschleunigung zu erhalten.

Alternativ kannst du auch ein anderes Getriebe verbauen oder die Kupplung ändern. Wie du bei der Ciao, SI oder Bravo deine Übersetzung anpasst, kannst du >HIER< nachlesen.

Auch wir nutzen dieses Setup sehr gerne, lassen die Übersetzung aber meist original. So gewinnt man an Top Speed und hat zusätzlich einen deutlich verbesserten Anzug. Allerdings alles im vertretbaren und unauffälligen Rahmen.

Bei guter Abstimmung sind mit diesem Tuning Setup, bei Piaggio Mofas, Geschwindigkeiten von 40-45kmh möglich!

wer würde erwarten, dass diese Ciao getunt ist?

Du brauchst Hilfe?

Du benötigst persönliche Beratung bei deinem Projekt oder einfache und unkomplizierte Hilfe?
Dann haben wir das richtige Angebot für dich!
Unterstütze uns bei Patreon und erhalte unsere exklusive WhatsApp Nummer, über die du uns Fragen, Bilder und Videos deiner Moped Probleme zukommen lassen kannst. Wir beraten uns dann und versuchen mit dir gemeinsam dein Mofa wieder ans laufen zu bringen!
Interesse? Hier findest du alle Infos: https://www.patreon.com/MopedFactory

Achtung!! Durch diesen Umbau erlischt die Betriebserlaubnis deines Fahrzeuges und dieses darf nicht mehr im Straßenverkehr bewegt werden. Für mögliche Schäden wird keine Haftung übernommen.

( Die mit * gekennzeichneten Links (Produktvorschau) sind Affiliate Links/Werbelinks (Amazon Partnerprogramm). Diese dienen zur Orientierung und schnellem finden der Produkte. Solltest du das Produkt über diesen Link kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich nichts )

Piaggio Motor überholen – so geht´s RICHTIG (Ciao, Si, Bravo)

Dein Motor hat die besten Tage hinter sich? Die Lager rauschen oder dein Kolben hat gefressen? Zeit zum Überholen! Dabei tauschen wir alle Lager, Wellendichtringe und Dichtungen im Motor. So vorbereitet sollte er auch die nächsten paar tausend Kilometer überstehen. Hier findest du eine Schritt für Schritt Anleitung um deinen Piaggio Ciao Motor zu überholen.

Teile zur Revision Motor piaggio ciao
Alle Teile liegen bereit

Eine ausführliche Anleitung zur Motor Revision

Seinen Motor sollte man regelmäßig überholen. Gerade bei den Piaggio Modellen ist dies eine einfache und günstige Arbeit. Ein Lagersatz kostet hier nur etwa 15€ inclusive aller Teile die man braucht.
Es ist also keine schlechte Idee beim Kauf eines Piaggio Ciao Mofas, den Motor erst einmal zu überholen. Auch nach einer hohen Laufleistung oder wenn du die Lager rauschen hörst, ist eine Revision des Motors angesagt.

Die passenden Ersatzteile:

Dieses Werkzeug brauchst du:



Angebot
Brüder Mannesmann M49500 Heissluftgebläse 2000 W, 4-tlg*
  • Heissluftpistole mit 2.000 Watt
  • 2 umschaltbare Temperaturbereiche: Stufe 1 = 300l/min bei 350° C und...
  • Inklusive umfangreichem Zubehör: 1 x Punktdüse, 1 x Umlenkdüse, 1 x...

Piaggio Ciao Motor überholen, so geht´s:

Zu Anfang sollte der Motor ausgebaut werden, wie das geht kannst du >HIER< nachlesen. Danach lohnt es sich, den Motor erst einmal gründlich zu reinigen, da sonst schnell Dreck in das Motor innere gelangen kann. Dies führt dann später zu höherem Verschleiß oder im schlimmsten Falle zu einem Kolbenfresser. Sauberes Arbeiten ist also gerade am Motor Gebot der Stunde.

Sobald du dein ganzes Werkzeug und deine Ersatzteile zusammen hast, kann es mit dem überholen des Motors los gehen.

Motor im ausgebauten Zustand

Wenn du den Motor ausgebaut vor dir liegen hast, geht es auch schon los. Die schwarze Kunstoffabdeckung ist mit vier Schrauben am Gehäuse befestigt. Sobald diese gelöst wurden kann es weiter gehen.
Falls diese defekt ist oder sogar fehlt, dann unbedingt erneuern, da sie zur Kühlung essentiell ist. Hier findest du einen Ersatz: https://amzn.to/2LoFrPt *.
Das Gleiche gilt für die Abdeckung, welche auf dem Zylinder sitzt.

Polrad ausbauen um an die Zündung zu gelangen

Ist die Abdeckung entfernt, liegt das Polrad frei. Nun kann dieser mit Hilfe des Polradabziehers gelöst und nach oben abgehoben werden. (Polrad ausbauen Anleitung)

Polrad mit Polradabzieher ausbauen

Unter dem Polrad befindet sich die Zündung. In unserem Fall eine elektronische aus dem Moped. Diese muss als nächstes ausgebaut werden. Dazu die nötigen Schrauben lösen. Bei einer Kontaktzündung müssen zusätzlich noch Kondensator und Kontakte ausgebaut werden. Hast du die Schrauben gelöst, kannst du die Zündung vorsichtig abnehmen und die Kabel mit herausziehen.

Zündung

Den Zylinder ausbauen

Ist die Zündung erstmal ausgebaut, geht es mit dem Zylinder weiter. Im Zylinderkopf findest du drei Schrauben. Wenn du die Schrauben gelöst hast, kannst du den Zylinderkopf + Zylinder einfach nach oben abziehen. Die Zündkerze musst du nicht unbedingt ausbauen. Eine genaue Anleitung findest du Übrigens hier: Zylinder ausbauen – Anleitung

Drei Schrauben um den Zylinder auszubauen

Der sich im Zylinder befindende Kolben liegt nun frei. Auch den Kolben kannst du nun ausbauen. Der Kolben ist mit zwei Kolbenbolzen-Clips befestigt. Es reicht aus, wenn einer der Clips entfernt wird und der Kolbenbolzen von der anderen Seite aus rausgedrückt wird. Falls du hier mehr Infos benötigst, haben wir auch dazu eine ausführliche Anleitung für euch geschrieben: Kolben am Mofa wechseln – Anleitung

Auch der Kolben wird gewechselt

Ist der Bolzen einmal draußen, können Kolben und Nadellager entfernt und sicher verwahrt werden. Die Kolben-Clips am besten nach jedem Ausbau erneuern.

Kolben Clip entfernen und Kolben ausbauen

Der Motor besteht nun nur noch aus sehr wenig Teilen. Um die Kurbelwelle auszubauen und die Kurbelwellenlager zugänglich zu machen, müssen zu allererst die fünf letzten schrauben gelöst werden. Diese halten die beiden Motorhälften zusammen. Auf dem Bild oben sind sie gut zu erkennen.

Danach auf das Gewinde der Kurbelwelle eine Mutter drehen um dieses später nicht zu beschädigen.

Der Piaggio Ciao Motor sollte regelmäßig überholt werden

Das eigentliche Überholen des Piaggio Ciao Motors beginnt nun. Zunächst den Lagersitz der großen Gehäuse hälfte mit dem Heißluftföhn erwärmen. Anschließend mit einem Plastikhammer leichte Schläge auf die Kurbelwelle ausüben. Die Kurbelwelle sollte nun aus dem Gehäuse fallen.

Kurbelwelle entfernen

Das erste Lager liegt nun frei. Die Kurbelwelle befindet sich jedoch noch im Lager der kleinen Hälfte. Um die Welle dort heraus zu bekommen, den Lagersitz von außen erwärmen und dann leichte Schläge auf den Lagersitz ausüben. Die Kurbelwelle sollte jetzt samt Lager aus der kleinen Gehäusehälfte fallen.

Mit dem Trennmesser kann das Lager ganz leicht von der Kurbelwelle entfernt werden.

Ausführliches Video zum Thema

Das Lager in der großen Gehäusehälfte lässt sich am besten samt Simmering mit einem Einschlagwerkzeug entfernen. Aber auch hier vorsichtig vorgehen, da sonst schnell das Motorgehäuse der Piaggio Ciao beschädigt werden kann.

Kurbelwelle entfernen Teil 2

Jetzt beide Hälften gründlich reinigen. Danach kann das Zusammenbauen beginnen. Damit das ganze leichter von der Hand geht, gibt es ein paar Tricks.

Zunächst die Lagersitze mit dem Heißluftfön erwärmen. Daraufhin sollten die Kurbelwellenlager leicht eingesetzt werden können. Ist dies nicht der Fall, mit einem passenden Einschlagwerkzeug vorsichtig nachhelfen.

Sind erstmal beide Lager verbaut, kann die Kurbelwelle eingesetzt werden. Hier ist es dieses mal hilfreich, die Kurbelwelle abzukühlen und die Lager leicht zu erwärmen. Aber nicht mehr als 100°C. Abkühlen kannst du die Kurbelwelle z.B. im Gefrierfach.

Außerdem nicht die Distanzscheiben zwischen Kurbelwelle und Lager vergessen!

Motor überholen für unter 30€

Daraufhin die Kurbelwelle zuerst in eine Gehäusehälfte einsetzen und dann zusammen mit der Dichtung in die Andere schieben. Auch den Wellendichtring kannst du nun verbauen.

Einsetzten der Kurbelwelle

Sollte die Kurbelwelle nicht direkt in das Lager rutschen, vorsichtig auf den Lagersitz klopfen.

Anschließend müssen alle Schritte von vorher nur noch Rückwärts ausgeführt. Also:

Kolben mit Nadellager verbauen -> Zylinder und Zylinderkopf verschrauben -> Zündung einsetzten und Polrad + Abdeckung installieren.

Passende Anleitungen:

Zylinder ausbauen – Anleitung

Kolben am Mofa wechseln – Anleitung

Polrad aus- und einbauen Anleitung

Fertig ist deine Motor Überholung

Abschließend den Motor nur noch einbauen und die nächsten paar 1.000km Spaß haben.

Fertig!

Du möchtest dein Piaggio Mofa auf Variomatik umbauen und suchst nach einer Anleitung? >HIER< ist erklärt wie es geht!


Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann kannst du dich gerne bei uns melden. Mail: info@der-schrauberling.de

( Die mit * gekennzeichneten Links (Produktvorschau) sind Affiliate Links/Werbelinks (Amazon Partnerprogramm). Diese dienen zur Orientierung und schnellem finden der Produkte. Solltest du das Produkt über diesen Link kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich nichts )


Motor, Auspuff, Vergaser ausbauen Piaggio Ciao, Si, Bravo Mofa

Bei alten Mofas und Mopeds kommt man häufig ums Schrauben nicht drum herum. Aber gerade das macht ja auch in gewisser Weise den Reiz aus. Trotzdem haben viele, die noch Neulinge auf dem Gebiet sind, die Befürchtung etwas “kaputt zu reparieren”. Daher findest du hier einen Schritt für Schritt Anleitung mit den Absoluten “Piaggio Ciao Basics”. Wir zeigen dir wie du den Auspuff, Vergaser, Luftfilter, Kupplung und Motor ausbauen kannst.

Motor / Auspuff / Kupplung

Auspuff ausbauen Piaggio Ciao

Der Auspuff wird zum einen am Zylinderauslass befestigt und am hinteren Teil des Rahmens. Das Ausbauen ist sehr simpel und schnell gemacht. Dazu einfach mit dem 11er Schlüssel die Schelle am Auslass lösen und mit dem 13er Schlüssel die Schraube am Rahmen (mithilfe eines Steckschlüssels geht dies noch einfacher von der Hand). Jetzt kann der Auspuff nach unten entfernt werden.

Das brauchst du:

  • 11mm Schraubenschlüssel
  • 13mm Schraubenschlüssel

Ein Werkzeugkoffer, der alle Werkzeuge beinhaltet, die man zum Arbeiten am Mofa braucht. Auch wir benutzen ihn z.B. bei Mofarennen:

Angebot
Proxxon 23650 PKW- und Universalwerkzeugkoffer*
  • Praxisorientierter Werkzeugkoffer mit 1/2"-Standardratsche, Ohne...
  • Herausragende Materialqualität dank kaltgeschmiedeten 31 CrV 3-Stahls...
  • Werte für Härte und maximales Drehmoment sind deutlich höher, als...

Hier findest du einen Ersatz Auspuff: https://amzn.to/2VhEcFJ*

Kupplung und Keilriemen ausbauen Piaggio Ciao

Das brauchst du:

  • Schlitzschraubendreher
  • 17mm Schraubenschlüssel (Original)

Um die Kupplung auszubauen, muss als allererstes die linke Seitenverkleidung entfernt werden. Dazu die Schlitzschrauben mit dem Schraubendreher rein drücken und eine viertel Umdrehung drehen. Ist die linke Seitenverkleidungen erst einmal ab, kann man mit dem entfernen der Kupplung beginnen.

Die Kupplung muss für den Ausbau blockiert werden. Dazu mit dem Schraubendreher das Polrad an den Kühlrippen blockieren (siehe Bild) und gleichzeitig mit dem 17er Schlüssel die Mutter lösen.

Jetzt kann die Kupplung abgezogen werden. Sollte diese zu fest sitzen, hilft ein Zweiarm Abzieher. -> https://amzn.to/2GW8BPW*

Luftfilter und Vergaser ausbauen

Hier findest du eine komplette Kupplung: https://amzn.to/2H9voYH*

Falls du nur die Beläge erneuern willst: https://amzn.to/2JfRYBt*

Das brauchst du:

  • Schlitzschraubendreher (evtl. Kreuzschlitz für Trittbrett)
  • 8mm Maulschlüssel

Als allererstes muss das Trittbrett entfernt werden, dazu die schraube lösen und das Trittbrett abheben. Jetzt kommt man problemlos an den Luftfilter. Dieser ist über eine Schelle an den Vergaser geklemmt. Die Schraube an der Schelle leicht lösen. Der Luftfilter kann jetzt vom Vergaser weg gedrückt werden und nach oben aus dem genommen werden.

Der Vergaser ist mit einer Schraube an den Einlass des Motors geklemmt. Diese wird mit dem 8mm Maulschlüssel gelöst. Hier sollte etwas Vorsicht geboten sein, da man die schraube (hauptsächlich bei Si, Bravo, Grillo) nicht besonders gut erreicht und so die Gefahr groß ist, diese zu überdrehen.

Ist die Schraube gelöst, kann der Vergaser durch vorsichtige Rechts und Links Bewegungen vom Einlass gezogen werden.

Löst man nun die beiden Schrauben auf dem Vergaserdeckel, kann der Gaszug aus dem Schieber ausgehangen und herausgezogen werden.

Hier findest du ein Düsenset zum abstimmen: https://amzn.to/2ZVSIl9*

Hier findest du einen Ersatz Vergaser (Achtung! Auf Modell und Baujahr achten):

Vergaser Typ SHA1212 für Piaggio Citta/Ciao/SI etc.*
  • Hochwertiger TYP - SHA1212 Vergaser für Ciao / Citta / Si...
  • Anschlussweite Ansaugstutzen: ca. 16mm
  • Anschlussweite Luftfilter: ca. 51mm

Motor ausbauen bei der Piaggio Ciao

Das brauchst du:

  • 2x 10mm Schraubenschlüssel (einfacher mit Steckschlüssel)

Wenn Kupplung, Auspuff und Vergaser ausgebaut sind, kann man sich an den Motor machen. Dieser ist über eine kurze Schraube am Rahmen und zwei lange Bolzen befestigt. Möchtest du den Motor ausbauen, müssen alle drei Schrauben gelöst werden. Dann die beiden Bolzen heraus ziehen und den Motor über die “kleine Seite” (dort wo nicht die Kurbelwelle heraus ragt) nach unten aus dem Rahmen kippen.

Achte beim Herausnehmen des Piaggio Ciao Motors darauf, dass alle Kabel und Anschlüsse gelöst sind.

Du möchtest deinen Piaggio Ciao Motor nicht nur ausbauen, sondern auch überholen? >HIER< ist Schritt für Schritt erklärt wie das geht!


Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann kannst du dich gerne bei uns melden. Mail: info@der-schrauberling.de

( Die mit * gekennzeichneten Links (Produktvorschau) sind Affiliate Links/Werbelinks (Amazon / ebay Partnerprogramm). Diese dienen zur Orientierung und schnellem finden der Produkte. Solltest du das Produkt über diesen Link kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich nichts )

Zündung / Kontakte einstellen – Piaggio Ciao, SI, Bravo

Wenn dein Piaggio Mofa nicht richtig läuft oder gar gar nicht anspringt, so sind die Kontakte eine häufige Fehlerquelle. Dies kann durch Verschleiß oder auch beim Wechsel auftreten. Da der Abstand der Kontakte ziemlich fein eingestellt werden muss, um auch wirklich zu funktionieren, sind hier einige Dinge zu beachten. Wie du die Piaggio Ciao Zündung einstellen kannst, damit auch dein Mofa perfekt rund läuft, haben wir hier Schritt für Schritt erklärt.

Zündung Piaggio Ciao SI Bravo Einstellen
Kontakte der Piaggio Ciao

So stellst du deine Kontakt Zündung richtig ein

Zunächst ist zu sagen, dass sich falsch eingestellte Kontakte oft dadurch äußern, dass das Mofa entweder schlecht oder sogar gar nicht läuft. Häufig ist auch ein Stottern zu hören, welches teilweise auch nur im oberen Drehzahlbereich auftreten kann. Es ist also sehr wichtig, dass deine Kontakte der Zündung immer richtig eingestellt sind.
Die Kontakte kannst du oben im Bild sehen.

Das brauchst du:

  1. Schlitzschraubendreher
  2. Fühlerlehre -> https://amzn.to/2VHcx03*

Hier findest du neue Kontakte: https://amzn.to/2J1dCdw*

Werkzeuggrundlage:

Werkzeugkoffer mit allen Grundlagen: Proxxon Werkzeugkoffer *

Angebot
Yato Fühlerlehre 0,02 - 1,00mm 17-teilig 100mm lang Profi*
  • vorhandene Stärken: 0,02 / 0,03 / 0,04 / 0,05 / 0,06 / 0,07 / 0,08 /...
  • 0,20 / 0,25 / 0,30 / 0,40 / 0,50 / 0,75 / 1,00mm
  • 100mm lang , 10mm breit , 17-teilig

Kontaktzündung einstellen bei der Piaggio Ciao, so geht’s

Um die Zündung bei einem Piaggio Mofa einstellen zu können, muss der Motor nicht zwingend ausgebaut werden. Es erleichtert das Ganze aber ein wenig.

Sollte der Motor noch verbaut sein, wird als erstes die Kupplung entfernt (-> wie das geht, kannst du hier nachlesen) und anschließend der Gummistopfen mithilfe des Schlitzschraubendrehers aus dem Polrad gehebelt. Jetzt hast du einen freien Blick auf die Kontakte und einen Teil der Zündung. Durch drehen am Polrad, kannst du nun die Kontakte “öffnen”. Dies erkennst du daran, dass sie sich von einander weg bewegen.

Eingestellt wird nun der Abstand der Kontakte des Unterbrechers (siehe Bild).

Seine Zündung sollte jeder einstellen können

Dazu das Polrad am Motor im Uhrzeigersinn so lange drehen, bis der Abstand sein Maximum erreicht. Der Abstand sollte zwischen 0.35mm und 0.5mm liegen. So gibt es auch das Werkstatthandbuch von Piaggio vor. Das solltest du überprüfen und im Notfall neu einstellen. Überprüfen kannst du es, indem du es mit einer Fühlerlehre überprüfst. Eine solche findest du hier: https://amzn.to/2M9Tx7M *

Aber wie stellt man jetzt die Kontakte ein, falls der Abstand nicht passt, oder du sie neu verbaust? Das erklären wir dir hier:

Kontakte einstellen Piaggio Ciao Mofa
Kontakte lassen sich hier einstellen

Kontaktabstand richtig Einstellen bei Piaggio Ciao und Co

Um die Kontakte genau einzustellen, muss jetzt die Schlitzschraube oberhalb der Kontakte gelöst werden (siehe Bild). Daraufhin mit der Fühlerlehre zwischen den Kontakten den Abstand messen und gegebenenfalls den Abstand vergrößern oder verringern. Das Ganze mit der Schlitzschraube wieder festziehen und den Motor ein paar Umdrehungen drehen. Hierzu einfach am Polrad drehen. Danach zur Kontrolle erneut messen. Die Fühlerlehre sollte “saugend” zwischen die Kontakte passen. Das heißt, man kann sie zwar rausziehen, merkt aber einen kleinen Wiederstand.
Das Einstellen der Zündung bei Piaggio Mofas ist vor allem nach Umbauten oder Restaurationen meist von Nöten. Auch durch Verschleiß können sie sich verstellen. Sollte dein Mofa also mal schlecht laufen, sind die Kontakte unbedingt zu überprüfen, da es sich dabei um ein Verschleißteil handelt.

Neue Kontakte findest du hier: https://amzn.to/3aJBFKF *


Piaggio Ciao Zündung einstellen, ohne den Motor auszubauen!

Sollte das Mofa / Moped nach dem Einstellen noch nicht optimal laufen, kann der Abstand noch etwas verringert oder vergrößert werden. Man sollte jedoch zwischen den 0.4mm – 0.6mm bleiben. Der perfekte Wert ist hier, wie so oft, Einstellungssache.

Anzeige

Du möchtest noch mehr Leistung aus deinem Piaggio Motor herausholen? >HIER< ist erklärt wie das für unter 50€ geht!


Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann kannst du dich gerne bei uns melden. Mail: info@der-schrauberling.de

( Die mit * gekennzeichneten Links (Produktvorschau) sind Affiliate Links/Werbelinks (Amazon / ebay Partnerprogramm). Diese dienen zur Orientierung und schnellem finden der Produkte. Solltest du das Produkt über diesen Link kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich nichts )