Polini Speed Engine Tuning Setup für die Piaggio Ciao

Beim originale Piaggio Ciao Motor, ist man sehr eingeschränkt, was die Tuning Maßnahmen angeht. Der Polini Speed Engine ist hingegen ein Tuning Motorgehäuse für die Piaggio Ciao, Si und Bravo. Er bietet sowohl die Möglichkeit die großen 46mm (75ccm) Zylinder zu verbauen, als auch den Anschluss von Vergasern, die 15mm und größer sind. Wir stellen euch hier ein gutes und relativ günstiges Setup für diesen Motor vor. Dabei könnt ihr viele Teile eures Mofa Motors wiederverwenden.


Was bringt ein Polini Speed Engine?

Zu aller erst sollten wir vielleicht noch mal erklären, was so ein Polini Speed Engine Motor überhaupt bringt.
Beim Mofa und auch Moped Motor der Piaggio Modelle, kann man selbst nach bearbeiten dieses Motors nur maximal einen 13mm Vergaser verbauen, da der Einlass so klein ist. Auch können nur 43mm (65ccm) Zylinderverbaut werden, da die großen 46mm Zylinder, nicht ohne Bearbeitung auf das Gehäuse passen.

All diese Probleme löst der Polini Speed Engine. Dieses Motorgehäuse erlaubt es einem, einen abnehmbaren Ansaugstutzen zu verbauen. Hier können dann sogar 19mm Vergaser verbaut werden. Auch die großen Zylinder passen ohne Anpassung und auch die Überströmer sind größer.


Tuning ohne den Motor bearbeiten zu müssen


Du siehst also, wenn du den Speed Engine verbaust, kannst du dir das bearbeiten des Motor in vielen Fällen sparen. Somit hast du mehr Leistung und musst keine seltenen original Teile verbasteln. Dem nicht genug, gibt es das Speed Engine Gehäuse auch für E-Zündung, wodurch du direkt auf diese zuverlässigere Variante umsteigen kannst.

Falls dich das interessierst, dann haben wir dir hier eine Anleitung zum Umbau auf E-Zündung hochgeladen:

Umbau auf E-Zündung Piaggio Ciao



Das passende Setup für den Polini Speed Engine

Doch was ist eigentlich das perfekte Setup für den Polini Speed Engine?
Wir haben das Gehäuse ausgiebig getestet und auch zusammen mit vielen Zylindern ausprobiert und sind zu einem klaren Favorit gekommen. Zumindest wenn es danach geht, das Gehäuse nicht vorher zu bearbeiten.

Zunächst das Gehäuse an sich. Hier musst du dich nur entscheiden, ob du eine E-Zündung oder Kontaktzündung verbauen willst. Hier findest du Angebote, zu beiden Gehäuse:

Polini Speed Engine (Kontaktzündung): https://amzn.to/2Lx6hoO *

Polini Speed Engine (E-Zündung): https://amzn.to/3cTyJfJ *

Diese Angebote beinhalten nur die Motorgehäuse, was du noch brauchst, stellen wir dir weiter unten vor. Auch die Lager etc. solltest du im Motor erneuern. Diese findest du hier: https://amzn.to/2O6LZmO *

Wie du deinen Motor überholst, haben wir hier erklärt:

Piaggio Ciao Motor überholen – Anleitung


E-Zündung oder Kontaktzündung? Beides geht


Möchtest du deine alte Kontaktzündung aus dem Mofa Motor weiter verwenden, geht das natürlich auch. Diese passt 1:1 in das passende Tuning Gehäuse.

Nun geht es an die Wahl der restlichen Komponenten wie Zylinder und Vergaser. Beginnen wir mit dem Zylinder. Möchte man hier das komplette Maximum an Leistung herausholen, so muss auch dieser Motor bearbeitet werden.
Aber auch ein 75ccm Zylinder mit unbearbeitetem Motor und passendem Setup bringt gute Leistung. Solch ein Setup stellen wir nun hier zusammen.

Piaggio SI mit Polini Speed Engine
Auch hier ist ein Speed Engine verbaut


70 km/h sind mit diesem Setup kein Problem

Mit dieser Grundlage können wir nun ein solides aber auch starkes Setup zusammenstellen. Beginnen wir mit dem Herzstück:


Der Zylinder

Als Zylinder haben wir uns für den 46mm (73ccm) Zylinder von Malossi (Hier zu finden: https://amzn.to/33PluqR *) entschieden. Auch der 43mm Polini Zylinder ist eine gute Wahl und bietet super Leistung (Hier zu finden: https://amzn.to/3ylWRjB*). Diese Zylinder sind kleine Drehzahlmonster und bieten sehr gute Leistung bis in den obersten Drehzahlbereich. Laut Hersteller sind über 6PS drin und auch Drehzahlen von bis zu knapp 10.000 U/min sollten mit dem richtigen Setup kein Problem sein. Wir fahren diese Zylinder gerne in unseren Tuning- und Alltagssetups. Man kann sowohl ruhig mit schwimmen, als auch bei bedarf aufdrehen und mit starkem Drehmoment davonziehen.

Auch der passende Zylinderkopf für die 46mm ist dabei, sodass man für etwa 170€ hier schon perfekt ausgestattet ist. Auch Kolben und Dichtungen sind natürlich dabei.


Zylinder Kit MALOSSI 73ccm 12mm - PIAGGIO CIAO 50*
  • Piaggio Ciao (Mofa) Typ C24
  • Piaggio Ciao A (Mofa) M7E1T
  • Piaggio Ciao A/L (Mofa) M9E1T


Der Vergaser, Ansaugstutzen und Luftfilter

Weiter geht es mit dem Vergaser. Da wir nicht auf extreme Drehzahl gehen und auch den Motor nicht bearbeiten, empfehle ich einen 15er bzw. 16er Vergaser. Hier bieten sich die SHA Modelle von Dellorto an. Sehr zuverlässig und gleichzeitig leicht abzustimmen. Ein weiterer Vorteil: Du kannst hier einfach die Düsen aus dem originalen Piaggio Ciao Vergaser verbauen (zumindest haben sie die gleiche Größe).

Den 16er Vergaser findest du hier: https://amzn.to/36RgUdt *
Die 15er Version gibt es hier: https://amzn.to/36Qkgxw *

Auch den Ansaugstutzen solltest du wechseln, da der originale, der dem Motorgehäuse beiliegt, zu klein ist. Hier gibt es zum Glück inzwischen eine sehr gute Alternative von Moparts Racing.

16er Vergaser? Gar kein Problem



Den Ansaugstutzen für den Polini Speed Engine findest du hier: Moparts Racing Ansaugstutzen

Auch ein Tuning Luftfilter ist hier Pflicht. Unsere Empfehlung ist der Luftfilter von Polini, den findest du hier: https://amzn.to/39V5AyL *

Am Ende muss auch dein Vergaser neu abgestimmt werden. Dazu findest du hier eine Anleitung:

Vergaser abstimmen am Mofa

Piaggio Ciao mit Polini Speed engine Motor
Auch diese Ciao ist mit Polini Technik ausgerüstet


Der Auspuff


Gerade beim 2 Takter ist ein guter Auspuff das A und O. So muss es von der Charakteristik zum Zylinder und dem gesamten Setup passen, um sein volles Potential zu entfalten. Unsere Wahl bezieht sich hier auf ein Mofa mit Mono Getriebe, baut ihr gleichzeitig eine Variomatik ein, empfiehlt sich eher ein anderer Auspuff.
Mehr zum Thema Vario Umbau findest du hier: Vario Umbau Piaggio Ciao

Beim Polini Speed Engine Tuning Setup haben wir gute Erfahrungen mit dem Proma Circuit (CC) gemacht. Dieser passt auch gut zur Charakteristik des verbauten Zylinders. Ein Angebot dazu findest du hier bei JMPB: Proma CC bei JMPB


Unauffällig, aber mit Leistung satt


Falls es beim Polini Speed Engine Tuning Setup etwas unauffälligeres sein soll, dann empfiehlt sich der Gianelli Original Power. Lasst euch nicht von seinem Äußeren täuschen, auch dieser Auspuff bietet noch eine sehr gute Leistung und ist gleichzeitig deutlich unauffälliger als die großen Resonanz Auspuffe.
Den Gianelli Original Power gibt es hier im Angebot: https://amzn.to/3cQ3It9 *

Der Gianelli ist hier sogar unser Favorit, da man nur wenig an Leistung einbüßen muss und auch beim Preis spart.


Giannelli Auspuff CIAO''' 83/01 Ref 30042*
  • Dieser Giannelli Auspuff ist sowohl optisch als auch technisch ein...
  • Die verwendeten Materialien und die hohe Verarbeitungsqualität...
  • Keine Zulassung


Kurbelwelle, Kupplung und Co.


Wir befinden uns auf der Zielgeraden. Jetzt sind es nur noch ein paar extra Teile und das Setup steht. Vorweg, man kann hier auch durchaus noch eine originale Kurbelwelle fahren, bei der evtl. die Steuerzeiten angepasst wurde. Da wir diese noch nie im Langzeittest ausprobiert haben, empfehlen wir auch hier eine Tuning Version. So spart man sich auch das Anpassen der Steuerzeiten.
Unsere Empfehlung hier ist die Pinasco Racing Kurbelwelle, die bereits genau für den 10er Kolbenbolzen, der originalen Ciaos angepasst ist. Hier das Angebot dazu: https://amzn.to/36RjgJl *


Tuning Kurbelwelle ist kein Muss


Jetzt sind nur noch ein paar Kleinigkeiten anzupassen. Wir empfehlen euch weiter, Tuning Kupplungsfedern zu verbauen. Wie das geht und worauf man achten muss, das erfährst du hier:

Härtere Kupplungsfedern verbauen – Piaggio Ciao

Abschließend solltest du auch deine Übersetzung anpassen und dein Mofa länger übersetzen. Dazu haben wir einen ausführlichen Artikel mit allen Möglichkeiten, die es da gibt verfasst. Diesen findest du hier:

Piaggio Mofa länger / kürzer übersetzen


Bei einer Ciao ist eine andere Gabel Pflicht


Solltest du dieses Setup bei einer Piaggio Ciao verbauen, empfehle ich dir dringend eine größere Gabel zu verbauen. Die originale ist mit der originalen Leistung schon überfordert und taucht beim Bremsen einfach weg. Hier kannst du einfach die EBR Gabel verbauen. Diese passt ohne Anpassungen in den Mofarahmen.
Ein Angebot zur EBR Gabel gibt es hier: https://amzn.to/2YSfM55 *


Polini Speed Engine Tuning Setup abstimmen und einfahren


Ist alles verbaut, musst du noch deinen Vergaser abstimmen und auch deine Zündung neu einstellen. Auch deine Übersetzung musst du anpassen. Danach nur noch deinen Zylinder einfahren und kannst die Power deines neuen Setups genießen.
5-6 PS sollte durchaus möglich sein und somit sind auch Geschwindigkeiten über 70 km/h kein Problem mehr.

Du möchtest dein Mofa restaurieren und weißt nicht genau wie du vorgehen sollst? >HIER< haben wir einen kleinen Leitfaden für dich!


Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann kannst du dich gerne bei uns melden. Mail: info@der-schrauberling.de

( Die mit * gekennzeichneten Links (Produktvorschau) sind Affiliate Links/Werbelinks (Amazon / eBay Partnerprogramm). Diese dienen zur Orientierung und schnellem finden der Produkte. Solltest du das Produkt über diesen Link kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich nichts )