Tank entrosten (Citronensäure)

Tank entrosten mit Citronensäure. Eine simple, günstige und überraschend effektive Methode. Citronensäure findet man günstig in fast jedem Supermarkt oder im Internet. Benötigte Menge etwa 500g.

Vorbereitung:

  • Schutzkleidung tragen ( säurefeste Handschuhe )
  • Tank ausbauen
  • Tank leeren
  • Auf durchgerostete Stellen untersuchen und ggf. reparieren
  • Achtung! Citronensäure kann in dieser Konzentration zu Verätzungen an Haut und Kleidung führen! Außerdem kann es Kunststoffe und Lacke angreifen.
  • Benzinhahn entfernen und Öffnung verschließen bzw. alten Benzinhahn verbauen, da die Dichtungen unter der Säure leiden können.
  • Tank waagerecht auf einem Eimer oder einer geeigneten Wanne platzieren damit auslaufende Flüssigkeit aufgefangen werden kann.

Durchführung:

  • Citronensäure in den Tank geben ( etwa 500g bei einem Moped Tank ) 
  • Tank mit kochendem Wasser füllen
  • Nicht verschließen, da die Säure Sauerstoff zur Reaktion benötigt
  • Mindestens 12h warten. Ggf. Tank nach ein paar Stunden drehen, damit die Säure an allen Stellen wirken kann.
  • Nach etwa 12h Tank leeren und mit reichlich Wasser ausspülen
  • Tank trocknen lassen. Wenn es schneller gehen muss, alle Öffnungen öffnen und trocken Föhnen.
  • Ist der Tank von innen vollständig getrocknet, sollte dieser mit Versiegelungsmittel versiegelt werden.

*Für daraus entstehende Schäden wird keine Haftung übernommen. Wer sich unsicher ist, sollte einen Profi fragen.