Mofa Navi mit GPS Tacho

Navigieren auf dem Mofa ist nicht immer ganz einfach. Ein Mofa Navi schafft Abhilfe. Wir haben solch ein Navi getestet. In diesem Artikel erfährst du wie leicht es sich installieren lässt und welche Vorzüge es mit sich bringt.

Welche Vorteile hat ein Mofa Navi?

Der größte Vorteil ist wohl eindeutig. Während der Fahrt werden dir, wie bei einem „normalen“ Navi, Hinweise zum abbiegen, Geschwindigkeit, Fahrstrecke etc. angezeigt. Das Mofa Navi hat den weiteren Vorteil, dass es besonders klein ist und somit an jedem Lenker verbaut werden kann.

Teasi Core

Verkauft wird es als Fahrradcomputer. Das sollte einen jedoch nicht abschrecken, denn auch am Mofa schlägt es sich exzellent wenn nicht sogar noch etwas besser.

Angebot
TEASI Core - Fahrradcomputer Inklusiv Tahuna App, Geschwindigkeits-...*
  • Fahrradcomputer inkl. Geschwindigkeits- und Trittfrequenzmessung:...
  • 5.08 cm (1.87 Zoll) großes Display mit optimaler Ablesbarkeit bei...
  • Bluetooth BLE Unterstützung für Sensoren zum Beispiel für...

Teasi Core Mofa Navi

Funktionen des Teasi Core

Hier werden wir nur auf die für uns relevanten Funktionen eingehen, denn der Teasi Core bietet ebenfalls Funktionen wie Trittfrequenz usw. welche für den Mofa Fahrer uninteressant sind. Wichtig zu erwähnen ist, dass dein Handy dauerhaft mit dem Teasi Core via Bluetooth verbunden sein muss, um Zugriff auf das GPS Signal zu haben.

  1. Navigation über GPS
  2. Geschwindigkeit (sehr genau da GPS gemessen)
  3. Fahrstrecke
  4. Durchschnittsgeschwindigkeit
  5. Uhrzeit

Wie wird der Teasi Core eingerichtet und verbaut?

Das Anbringen des Teasi Core ist super einfach. Im Lieferumfang ist alles enthalten was benötigt wird. Sogar Kabelbinder liegen bei. Damit kann der Teasi Core ganz einfach an jedem Lenker angebracht werden. Sehr praktisch ist auch die beiliegende Schnapphalterung, mit welcher das Navi gegen Diebstahl innerhalb Sekunden demontiert werden kann.

Eingerichtet wird das Navi über eine App auf dem Smartphone. Diese ist sowohl für Android als auch IOS verfügbar (TAHUNA). Im Lieferumfang sind mehrer digitale Kartenpakete enthalten. Nach der Installation muss das Navi via Bluetooth verbunden werden und ist nach dem download des Kartenpakets schon fast startklar.

Teasi Core mit TAHUNA App

In der App kann entweder ein einfaches Ziel oder eine Strecke mit Wegpunkten festgelegt werden. Wichtig ist es noch, dass in den Einstellungen „Rennrad“ als Fortbewegungsmittel eingestellt wird, damit Radwege und Feldwege ausgeschlossen werden.

Fazit

Uns hat das Mofa Navi von Teasi komplett überzeugt. Es ist nicht die eleganteste Wahl aber der Funktionsumfang und die geringe große sind für uns der Grund weshalb wir das Navi bei den nächsten Mofa Touren am Lenker haben werden.

Wenn du Interesse an weiteren spannenden Produkttests von uns hast, dann solltest du dir das hier nicht entgehen lassen: Temperaturanzeige für den Zylinderkopf!


Du benötigst persönliche Beratung bei deinem Projekt oder einfache und unkomplizierte Hilfe?
Dann haben wir das richtige Angebot für dich!
Unterstütze uns bei Patreon und erhalte unsere exklusive WhatsApp Nummer, über die du uns Fragen, Bilder und Videos deiner Moped Probleme zukommen lassen kannst. Wir beraten uns dann und versuchen mit dir gemeinsam dein Mofa wieder ans laufen zu bringen!
Interesse? Hier findest du alle Infos: https://www.patreon.com/MopedFactory

Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann kannst du dich gerne bei uns melden. Mail: info@der-schrauberling.de

( Die mit * gekennzeichneten Links (Produktvorschau) sind Affiliate Links/Werbelinks (Amazon / eBay Partnerprogramm). Diese dienen zur Orientierung und schnellem finden der Produkte. Solltest du das Produkt über diesen Link kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich nichts )