Was brauche ich alles und welche Kosten kommen auf mich zu?

Grundsätzlich benötigt man nicht viel um mit dem Hobby 3D-Druck zu starten. Viele 3D-Drucker kommen schon mit dem nötigen Equipment.

Das benötigst du:

  • 3D-Drucker
  • Filament
  • Werkzeug (Spachtel, Zange)

Viele 3D-Drucker kommen bereits vormontiert. Es müssen lediglich ein paar letzte Handgriffe angelegt werden.

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Das ist schwer zu beantworten. Drucker können von wenigen hundert bis zu vielen tausend Euro kosten.

Ein Einsteiger, welcher keine Industriequalität benötigt, sondern nur hin und wieder die ein oder andere Sache druckt, kann mit folgenden Preisen rechnen:

Drucker: 200 - 500€ 
Filament: 20 - 30€
Zubehör: 10 - 20€ (häufig enthalten)

Die Preise sind selbstverständlich von den eigenen Ansprüchen abhängig. Wer mit PLA oder PETG die ein oder andere Sache drucken möchte, ist mit den oben genannten Kosten gut aufgestellt. Wer höhere Ansprüche hat, muss gegebenenfalls für Druckbettkleber, Gehäuse, Filament etc. etwas tiefer in die Tasche greifen.

Unsere Empfehlungen:

Günstiger 3D-Drucker für Einsteiger

PrimaCreator P120 v4 – Blue*

Wanhao Duplicator i3 Plus*

Creality Ender 5

Gute Erfahrung haben wir mit folgendem Filament gemacht:

PETG Filament

Es sollte darauf geachtet werden, dass das Filament den Einsatzzwecken entsprechend gewählt wird und den richtigen Durchmesser zur Düse besitzt.


Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann kannst du dich gerne bei uns melden. Mail: info@der-schrauberling.de

( Die mit * gekennzeichneten Links (Produktvorschau) sind Affiliate Links/Werbelinks (Amazon Partnerprogramm). Diese dienen zur Orientierung und schnellem finden der Produkte. Solltest du das Produkt über diesen Link kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich nichts )