Papiere neu beantragen für Mofa und Moped

Gerade wenn man ein gebrauchtes Mofa oder Moped kauft, fehlen oft die Papiere. Diese benötigt man aber, um am Straßenverkehr teilnehmen zu können bzw. ein Versicherungskennzeichen zu beantragen.
Wie du neue Papiere / ABE für dein Mofa beantragen kannst und wo das geht, erklären wir dir in dieser Anleitung.

Neue Papier

Viele Mofas sind über 30 Jahre alt und in dieser Zeit kann es natürlich dazu kommen, dass die Papiere bzw. die ABE verloren geht. Für viele beim Kauf ein Ausschlusskriterium, aber wenn man weiß wie, gar nicht so kompliziert zu lösen.

Neue Papiere fürs Mofa beantragen – so geht´s:


Damit klar ist, dass das Mofa nicht geklaut ist und die Papiere deshalb fehlen, muss zunächst eine “Unbedenklichkeitsbescheinigung” her.
Diese zeigt, dass das Mofa nicht als gestohlen gemeldet wurde.
Solch eine Bescheinigung erhältst du entweder bei der Polizei, oder aber bei deiner Zulassungsstelle. Diese Bescheinigung ist Grundlage für das beantragen neuer Papiere für dein Mofa.

Mofa Für Ewigkeit Moped Zweitakter Tuning Mofafahrer Pullover Hoodie*
  • Lustiges Retro Mofa Outfit für Mopedfahrer, Motorradfahrer &...
  • Ein tolles Geschenk für Freunde, Familie, Kollegen & Bekannte zum...
  • 8.5 oz, Klassisch geschnitten, doppelt genähter Saum

Mit der Unbedenklichkeitsbescheinigung in der Hand geht es nun an das eigentliche Beantragen der Papiere. Hierzu wendet man sich an den Hersteller deines Mofas (z.B. Kreidler). Dort findet man oft Formulare die man ausfüllen muss, um eine neue ABE zu beantragen. Findet man solch ein Formular nicht, einfach mit dem Hersteller in Verbindung setzen und Fahrgestellnummer etc. senden.
Hier ist manchmal ein wenig Recherche notwendig.
Was noch wichtig zu erwähnen ist, diese Methode dauert zum Teil recht lange und man kann einige Monate auf seine Papiere warten müssen.

bei alten Mofas fehlen oft Papiere



Was, wenn es die Marke nicht mehr gibt?

Da viele Mofas auch schon lange nicht mehr hergestellt werden kann es sein, dass auch der Hersteller nicht mehr existiert. Aber auch dann gibt es eine Möglichkeit.
Hier kommt der TÜV ins Spiel. Auch dort kommt man an neue Fahrzeugpapiere, allerdings nur über eine Einzelabnahme.
Aus diesem Grunde sollte man diesen Weg nur wählen, wenn man keinen Händler / Hersteller findet. Die Einzelabnahme kostet nämlich und dein Mofa wird dabei natürlich auch gründlich untersucht. Kosten: hier etwa 50-100 Euro.


Du benötigst persönliche Beratung bei deinem Projekt oder einfache und unkomplizierte Hilfe?
Dann haben wir das richtige Angebot für dich!
Unterstütze uns bei Patreon und erhalte unsere exklusive WhatsApp Nummer, über die du uns Fragen, Bilder und Videos deiner Moped Probleme zukommen lassen kannst. Wir beraten uns dann und versuchen mit dir gemeinsam dein Mofa wieder ans laufen zu bringen!
Interesse? Hier findest du alle Infos: https://www.patreon.com/MopedFactory

Du möchtest dein Mofa restaurieren und weißt nicht genau wie du vorgehen sollst? >HIER< haben wir einen kleinen Leitfaden für dich!


Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann kannst du dich gerne bei uns melden. Mail: info@der-schrauberling.de

( Die mit * gekennzeichneten Links (Produktvorschau) sind Affiliate Links/Werbelinks (Amazon / eBay Partnerprogramm). Diese dienen zur Orientierung und schnellem finden der Produkte. Solltest du das Produkt über diesen Link kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich nichts )