WLAN Zündschloss selber bauen

So machst du dein Mofa smart! Wir zeigen dir hier, wie du ein WLAN Zündschloss für dein Mofa bauen und auch verbauen kannst. So wird dein Mofa nicht nur futuristischer sondern im Idealfall auch noch sicherer. Vom Code über die Elektrik, haben wir dir in dieser Anleitung alles Schritt für Schritt genau erklärt, sodass auch dein Mofa danach ein bisschen smarter ist.

WLAN Zündschloss für dein Mofa selber bauen

Nicht nur ein spannendes Projekt für all die, die sich auch für die Elektrotechnik am Moped interessieren. Wer auch schon immer auf die nächste Technikstufe bringen wollte, der ist hier genau richtig.

Das benötigst du für das Mofa Zündschloss

Code auf den Microcontroller laden.

Hierzu die Arduino IDE laden und installieren.

Unter Datei – Voreinstellungen – Zusätzliche Boardverwalter-URLs den ESP8266 link, welcher unter folgender Seite zu finden ist: https://github.com/esp8266/Arduino einfügen.

Danach den Arduino mit dem PC verbinden.

Unter Werkzeuge – Board – Boardverwalter.. nach esp8266 suchen und installieren.

Anschließend unter Werkzeuge – Board – Esp8266 Boards – LOLIN (WEMOS) D1 R2 & mini auswählen. Jetzt muss noch der Port bestimmt werden an welchem der Arduino angeschlossen ist.

Mach dein Mofa smart

Dazu in den Windows Geräte Manager gehen und das Microcontroller Board ausfindig machen.

Microcontroller Board an Port COM5

Unter Werkzeug – Port – COM(…) den passenden Port wählen.

Jetzt ist der Arduino eingerichtet. Fehlt nur noch der Sketch. Diesen findest du unter Datei – Beispiele – Blynk – Boards_WIFI – NodeMCU.

Um das Board mit dem Handy verbinden zu können, musst du nun einen Hotspot auf deinem Handy eröffnen. Der Name des Hotspots und das Passwort werden anschließend in den Sketch eingefügt.

Bevor wir jetzt aber den Sketch hochladen können, benötigen wir noch den Token aus der Blynk App. Dazu die App auf dein Smartphone laden und ein Benutzerprofil anlegen. anschließend bekommst du den Token per Email zugesendet.

Ist der Token eingefügt, kannst du den Sketch auf das Board laden. Dazu oben links auf “Hochladen” klicken.

Der Microcontroller ist soweit vorbereitet nun geht es an die Verkabelung.

Verbinde VSS des Relais mit dem 5V Pin des Boards, GND mit GND und IN mit dem D3 Pin des Microcontroller Boards.

Ein Wireless Zündschloss fürs Mofa

Anschließend die Blynk App öffnen und ein neues Projekt anlegen.

Auch hier den WeMos D1 mini als Board auswählen.

Danach auf das + drücken und einen Button hinzufügen.

Den Button mit D3 PIN verbinden und auf Switch stellen.

Und das war schon alles. Wenn dein Microcontroller Board mit Strom versorgt wird und eine Verbindung zu deinem Hotspot herstellen kann. Solltest du nun, nach drücken auf den “Play” Button oben rechts, das Relais über dein Smartphone steuern können.

WICHTIG: Wir empfehlen es nicht, dieses Zündschloss als einzige Diebstahlsicherung deines Mofas zu verwenden.


Dir fehlt es an Leistung, aber du möchtest trotzdem unauffällig unterwegs sein? >HIER< haben wir das richtige Setup für dich und deine Piaggio Ciao, SI oder Bravo.
Du möchtest dein Mofa tunen, aber alles soll legal bleiben? Dann lies dir >DIESEN< Artikel durch!

Du benötigst persönliche Beratung bei deinem Projekt oder einfache und unkomplizierte Hilfe?
Dann haben wir das richtige Angebot für dich!
Unterstütze uns bei Patreon und erhalte unsere exklusive WhatsApp Nummer, über die du uns Fragen, Bilder und Videos deiner Moped Probleme zukommen lassen kannst. Wir beraten uns dann und versuchen mit dir gemeinsam dein Mofa wieder ans laufen zu bringen!
Interesse? Hier findest du alle Infos: https://www.patreon.com/MopedFactory


! ( Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate Links (Amazon / eBay Partnerprogramm). Diese dienen zur Orientierung und schnellem finden der Produkte. Solltest du das Produkt über diesen Link kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich nichts)