GPS Tacho – Gehäuse und Montage

Es geht weiter mit dem zweiten Teil der GPS-Tacho Serie. Im letzten Artikel haben wir den Tacho bereits soweit fertiggestellt, dass lediglich ein Gehäuse fehlte.

Wenn du den Tacho nachbauen willst, findest du den ersten Artikel hier: ►GPS Tacho selber bauen Teil 1

Das Gehäuse

Es fehlt noch ein Gehäuse um den Tacho an jedes Mofa oder Moped montieren zu können. Mit einem 3D Drucker haben wir uns ein eigenes Gehäuse “gedruckt”.

Falls du dir einen eigenen 3D Drucker zulegen möchtest, können wir die hier ein paar empfehlen:

Unser Gehäuse besteht aus zwei Teilen. Einer Halterung, welche das Display fasst und am Lenker montiert werden kann und einem Gehäuse für die übrige Elektronik. Die Elektronik kann so an beliebiger Stelle verbaut werden.

Gehäuse als CAD Modell

Hier findest du die CAD Dateien zum kostenlosen Download

Wir haben das Gehäuse mit PLA Filament gedruckt. Es gibt aber sicherlich noch besser geeignete Kunststoffe wie zum Beispiel ASA. Hier findest du eine kleine Auswahl:

PLA Filament ► PrimaValue PLA Filament – 1.75 mm*

PETG Filament ► PrimaSelect PETG – 1.75 mm*

ASA Filament ► PrimaSelect ASA+ – 1.75 mm*

Nachdem die Gehäuse gedruckt sind, geht es an den Zusammenbau. Als erstes sollten die Bauteile, wie GPS Modul, Akku und Microcontroller, eingesetzt werden. So kann man abmessen, wie lang die Kabel sein müssen. Anschließend die Kabel auf die passende Länge kürzen.

Im nächsten Schritt wird alles verlötet. Welche Pins verbunden werden müssen, siehst du im folgenden Bild.

GPS Tacho Mofa selber bauen
Pinbelegung (Zeile = verbinden)

Es sollte darauf geachtet werden, dass der Lötkolben nicht das Gehäuse berührt, da sonst sehr schnell unschöne Löcher entstehen.

Löten

Die Kabel zum Display haben wir absichtlich länger gelassen (ca. 60cm), so kann das Display am Lenker montiert und die übrige Elektronik zum Beispiel in der Lampe versteckt werden.

Alles kompakt im Gehäuse

Den Deckel kannst du einfach mit 4 Schrauben befestigen. Das rote Kabel ist die Verbindung vom Akku-Modul zum Microcontroller. Hier kann ein Schalter zum an- und ausschalten zwischen gelötet werden.

Nun muss nur noch das Display angeschlossen werden. Denke daran, dass du zuerst die Kabel durch das Displaygehäuse ziehen musst und danach das Display verlöten solltest.

Die Montage

Das Werk ist vollbracht. Jetzt kann der GPS Tacho an dein Mofa oder Moped montiert werden. Für das Display besitzt das Gehäuse zwei Öffnungen um dieses mit Kabelbindern zu fixieren. Das Gehäuse mit der Elektrik muss individuell montiert werden. Am besten geschützt von Nässe und Hitze.

Das Endergebnis

Wir haben letztendlich noch ein Acrylglas auf das Display gesetzt. Es ist ratsam, das Ganze mit einem Kleber zu verkleben und so auch gegen eintretende Feuchtigkeit zu schützen.

Unser Video zum GPS Tacho

Das könnte dich auch interessieren:

Vergaser richtig abstimmen – Anleitung


Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann kannst du dich gerne bei uns melden. Mail: info@der-schrauberling.de

( Die mit * gekennzeichneten Links (Produktvorschau) sind Affiliate Links/Werbelinks (Amazon Partnerprogramm). Diese dienen zur Orientierung und schnellem finden der Produkte. Solltest du das Produkt über diesen Link kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis natürlich nichts )